Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

18.02.2019 – 16:00

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Zigarettenautomaten aufgebrochen

Verden/Achim (ots)

Am vergangenen Wochenende kam es zu zwei Diebstählen von Zigaretten und Bargeld aus aufgestellten Automaten in Achim-Baden und in Verden-Dauelsen. Am frühen Sonntagmorgen gegen 04:30 Uhr wurde durch einen Passanten festgestellt, dass ein Automat in der Straße zum Thingplatz in Verden aufgebrochen und Zigaretten und eingenommenes Bargeld in unbekannter Höhe gestohlen wurden. Nach Aufschneiden und Aufhebeln der Verkleidung, nahmen die Täter die Beute an sich und konnten unerkannt flüchten. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde zudem ein Zigarettenautomat im Rampenweg in Achim mitsamt Fundament ausgegraben und gestohlen. Im weiteren Verlauf des Vormittags wurde bekannt, dass ein Anhänger in dem naheliegenden Weg "Holzbaden" abgestellt war und darauf ein aufgeschnittener Zigarettenautomat lagerte. Hierbei dürfte es um den gesuchten Automaten handeln. Anhänger und Kennzeichen wurden außerdem zuvor in Bremen gestohlen. Die Täter sind anschließend unerkannt geflüchtet. In beiden Fällen wird nun wegen schweren Diebstahls ermittelt. Ob für beide Taten dieselben Täter verantwortlich sind, ist neben der Auswertung der gesicherten Spuren Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Insgesamt ist ein Sachschaden von etwa 6.000EUR entstanden. Mögliche Zeugen, die verdächtige Umstände oder Personen in der Nähe der Tatorte beobachten konnten, werden gebeten, sich unter 04231/8060 bei der Polizei in Verden zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz