Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

30.05.2018 – 16:08

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Polizei stoppt entwendeten Kleintransporter auf der A1 - 48-jähriger Fahrer festgenommen

Landkreis Verden (ots)

Bremen/Oyten. Ein in der Nacht auf Dienstag (29. Mai) im Bremer Stadtgebiet entwendeter Kleintransporter tauchte bereits am nächsten Tag wieder auf. Beamte der Polizei Bremen ertappten das Fahrzeug am Mittwochmorgen gegen 6:30 Uhr auf der A1 nahe des Bremer Kreuzes. Gemeinsam mit ihren Kollegen der Autobahnpolizei Langwedel stoppten sie den Transporter kurze Zeit später auf dem Autobahnrastplatz Oyten. Während das Fahrzeug sichergestellt wurde und demnächst dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben wird, wurde der 48-jährige Fahrzeugführer vorläufig festgenommen. Gegen ihn richtet sich nun das Strafverfahren wegen schweren Diebstahls. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Polizei Bremen geführt und dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz