Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Embser Landstraße: Überfall auf Tankstelle

Landkreis Verden (ots) - Achim. Am Dienstagabend wurde die Tankstelle an der Embser Landstraße überfallen. Kurz vor 21:30 Uhr betrat ein maskierter Mann den Verkaufsraum und forderte vom Angestellten die Herausgabe des vorhandenen Geldes. Dabei hielt er ein Messer in der Hand. Nachdem der Angestellte das Kassengeld aushändigte, flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung der Anschlussstelle Achim-Nord. Der 22-jährige Mitarbeiter der Tankstelle blieb bei dem Überfall unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der daraufhin alarmierten Polizei Achim, die durch weitere Streifenwagen umliegender Dienststellen unterstützt wurde, führte nicht zum Ergreifen des Täters. Die Beamten haben die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung aufgenommen und suchen nun nach dem Täter, bei dem es sich um einen höchstens 170 cm großen und etwa Mitte 20 Jahre alten Mann handeln dürfte, der akzentfreies Deutsch spricht. Der Unbekannte ist während der Tat dunkel bekleidet gewesen, maskiert war er mit einem dunklen Schal und einer Sonnenbrille. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Achim unter Telefon 04202/9960 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: