Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Einbrecher chancenlos ++ Transporter aufgebrochen ++ Geparkten Pkw übersehen (2x) ++ Nach Unfall: Polizei sucht Mann mit Hund ++ Fahrzeugteile entwendet ++ B74: Mazda überschlägt sich (Foto) ++

Auf seinen Rädern kam der Pkw nach einem Überschlag zum Stehen (Keine bessere Auflösung vorhanden!)

Landkreise Verden und Osterholz (ots) - Einbrecher chancenlos

Thedinghausen. Der Versuch, eine Eingangstür eines Optikergeschäfts an der Blankenburger Straße einzuschlagen, schlug in der Nacht auf Donnerstag fehl. Ein unbekannter Täter warf einen massiven Gullydeckel gegen die Scheibe, bei der es sich jedoch um einbruchshemmendes Material handelte. Es entstand zwar Sachschaden, ein Eindringen in das Geschäft gelang dem Täter nicht. Die Polizei Achim hat die Ermittlungen wegen versuchten Einbruchs aufgenommen.

Transporter aufgebrochen

Oyten. Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Donnerstag einen an der Danziger Straße abgestellten Transporter auf. Anschließend erlangten sie aus dem Innenraum das hier aufbewahrte Werkzeug sowie Elektrogeräte. Hinweise zu den Dieben liegen nicht vor. Anwohner oder sonstige mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 bei der Polizei Achim zu melden.

Geparkten Pkw übersehen

Achim. Auf der Embser Landstraße wurde am Donnerstag eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Die 59-Jährige war hier mit einem Fiat in Richtung Oyten unterwegs, als sie gegen 11:30 Uhr einen auf der Fahrbahn geparkten VW übersah. Bei der folgenden Kollision verletzte sich die Frau leicht. An beiden Autos entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Sie mussten beide abgeschleppt werden.

Geparkten Pkw übersehen

Thedinghausen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bremer Straße wurde am Donnerstagabend eine Autofahrerin leicht verletzt. Die 28-Jährige war hier mit einem VW in Richtung Ortsmitte unterwegs, als sie kurz nach 21 Uhr einen auf der Fahrbahn geparkten Honda übersah. Bei dem folgenden Zusammenprall erlitt die Frau leichte Verletzungen, woraufhin sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren wurde. An beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten daher abgeschleppt werden.

Nach Unfall: Polizei sucht Mann mit Hund

Ottersberg/Otterstedt. Auf dem Wilstedter Kirchweg kam es bereits am Mittwoch gegen 12 Uhr zu einem leichten Zusammenstoß zwischen dem Außenspiegel eines 18-jährigen Kleinbusfahrers und eines Fußgängers. Anschließend haben sich die beiden Beteiligten zwar unterhalten, sind aber letztlich ohne Austausch ihrer Personalien auseinandergegangen. Der Autofahrer meldete sich später bei der Polizei, die nun nach dem Fußgänger sucht. Es ist unklar, ob dieser verletzt wurde. Bei ihm soll es sich um einen etwa 50-Jährigen handeln, der mit einem dunklen Hund unterwegs war. Er möge sich bitte unter Telefon 04205/8604 bei der Polizeistation Ottersberg melden.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Fahrzeugteile entwendet

Schwanewede. Pkw-Aufbrecher trieben in der Nacht auf Donnerstag in Schwanewede ihr Unwesen. Aus einem an der Schillerstraße geparkten VW Passat bauten sie das Infotainment-System aus, nachdem sie eine Seitenscheibe gewaltsam geöffnet hatten. Außerdem hatten sie es am Trenthöper Weg auf zwei Pkw abgesehen. Aus einem BMW entwendeten sie hier das Lenkrad, bei einem weiteren BMW schlug der Versuch, das Auto gewaltsam zu öffnen, fehl, so dass es hier beim Versuch blieb. Hinweise zu den Tätern und zum Verbleib des Diebesguts liegen nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen in allen drei Fällen aufgenommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 bei der Polizei Osterholz zu melden.

B74: Mazda überschlägt sich

Osterholz-Scharmbeck. Auf der B74 überschlug sich am Donnerstagmorgen gegen 7:15 Uhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Mazda. Der Fahranfänger war aus Hambergen kommend in Richtung Bremen unterwegs, als er kurz vor der Abfahrt Westerbeck aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Beim Versuch, zurückzulenken, verlor der junge Mann gänzlich die Kontrolle über den Pkw, der sich im Seitenraum überschlug und auf den Rädern zum Stehen kam. Der 19-Jährige konnte selbst aus dem Auto aussteigen. Er erlitt leichte Verletzungen. Am Auto entstand ein Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: