Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

30.11.2017 – 12:21

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Dieb nutzt unverschlossene Autotür ++ Vier Autos aufgebrochen - Hochwertige Technik demontiert ++ 13.000 Euro Schaden ++ Zwei Verletzte auf der Straße Oberende (K8) ++

Landkreis Osterholz (ots)

Dieb nutzt unverschlossene Autotür

Schwanewede. Weil die Tür eines Autos an der Blumenthaler Straße am Mittwochmorgen unverschlossen war, hatte ein unbekannter Täter zwischen 6 und 7:30 Uhr leichtes Spiel. Der Pkw stand auf dem Parkplatz eines Frisörs, als der Dieb aus dem Fahrzeug eine Geldbörse samt Bargeld und Dokumenten stahl. Vom Täter liegen keine Hinweise vor. Die Polizei Schwanewede hat die Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen.

Vier Autos aufgebrochen - Hochwertige Technik demontiert

Osterholz-Scharmbeck. In der Nacht auf Mittwoch wurden im Stadtgebiet vier Pkw aufgebrochen. Der betroffenen Autos der Marken Mercedes und BMW waren über Nacht an der Will-Quadflieg-Straße, Käthe-Kollwitz-Straße, Rilkestraße und der Straße Am Rodelande abgestellt. Nach Einschlagen der Autoscheiben gelangten die Täter in die Innenräume, wo sie unterschiedliche technische Geräte wie Navigationsgeräte, Multimediasysteme und Lenkräder demontierten. Mit ihrer Beute flohen sie anschließend unerkannt. Anwohner oder sonstige mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Osterholz unter Telefon 04791/3070 zu melden.

13.000 Euro Schaden

Ritterhude. Hoher Sachschaden entstand am Mittwoch gegen 16:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Stader Landstraße (B74). Ein 18-jähriger Ford-Fahrer passte nicht auf und fuhr auf einen vor ihm verkehrsbedingt wartenden Mercedes auf, in dem ein 65-jähriger Mann am Lenker saß. Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden an den Pkw beträgt schätzungsweise 13.000 Euro. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden.

Zwei Verletzte auf der Straße Oberende (K8)

Lilienthal. Zwei Personen wurden am Mittwoch gegen 17 Uhr auf der Straße Oberende (K8) leicht verletzt. Ein 60-jähriger VW-Fahrer fuhr von einem Grundstück auf die K8 in Richtung Frankenburg ein. Auf der K8 kam ihm nun eine 33-jährige Hyundai-Fahrerin entgegen, die sich in einem Überholvorgang befand. Bei dem folgenden Zusammenstoß der Pkw erlitten beide Fahrer leichte Verletzungen. Der Sachschaden beträgt rund 13.000 Euro. Mögliche Zeugen des Unfalls, zu dem der Polizei Lilienthal unterschiedliche Schilderungen vorliegen, werden gebeten, sich unter Telefon 04298/92000 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell