Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

06.11.2017 – 12:31

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Pkw gerät in Brand ++ Berauscht auf der A27 ++ Wer sah den Unfallverursacher? ++ Brems- und Gaspedal verwechselt ++

Landkreis Verden (ots)

Pkw gerät in Brand

Oyten/Bassen. Kurz vor dem Beginn von Lackierarbeiten in einer Garage an der Straße Brammer geriet am Sonntagnachmittag ein Pkw in Brand. Gegen 15:15 Uhr bemerkte der Anwohner, dass sich plötzlich Flammen im Innenraum des Fahrzeugs entwickelten. Die sofort alarmierte Feuerwehr aus Bassen sorgte für ein schnelles Löschen und verhinderte ein mögliches Übergreifen des Feuers auf das Gebäude. Der Pkw war allerdings nicht mehr zu retten, er wurde komplett zerstört. Der Schaden am Fahrzeug beträgt rund 4.000 Euro, das Gebäude wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei Achim hat die Ermittlungen zur Brandurdache aufgenommen. Die Beamten gehen von einem technischen Defekt aus.

Berauscht auf der A27

Achim. Auf der A27 war am frühen Montagmorgen ein berauschter Autofahrer unterwegs. Der 24-jährige Peugeot-Fahrer war in Richtung Osnabrück unterwegs, als er gegen 1:30 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Uphusen von der Autobahnpolizei Langwedel erwischt wurde. Ein Drogentest verlief positiv, woraufhin der junge Mann seine Fahrt nicht fortsetzen durfte. Er musste eine Blutprobe abgeben und wird sich auf ein hohes Bußgeld einstellen müssen.

Wer sah den Unfallverursacher?

Verden. Erhebliche Beschädigungen entstanden am Sonntag an einem Kia, der auf dem Anita-Augspurg-Platz geparkt war. Zwischen 9 und 16:30 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen den Pkw, wodurch allein am Kia ein Schaden von rund 2000 Euro entstand. Der Verursacher beging daraufhin Unfallflucht. Hinweise nimmt die Polizei Verden unter Telefon 04231/8060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung