Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

13.09.2017 – 07:02

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Sachschaden nach Auffahrunfall

Landkreis Osterholz (ots)

Schwanewede. Bei einem Verkehrsunfall auf dem Langenberg entstand am Dienstag gegen 15:15 Uhr Sachschaden. Ein 26-jähriger Seat-Fahrer war in Richtung Osterholz unterwegs, als er auf einen vor ihm haltenden Kleinbus auffuhr, welcher wiederum auf einen davor stehenden VW geschoben wurde. Die drei beteiligten Fahrer blieben unverletzt, der Schaden an den Fahrzeugen beträgt rund 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung