Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Treckerfahrer legt Verkehr lahm ++ Radfahrerin bei Unfall verletzt ++

Landkreis Verden (ots) - Dörverden/Verden. Der Polizei Verden liegt die Anzeige eines Autofahrers gegen einen "Treckerfahrer" vor. Laut dieser Anzeige soll der Trecker am Dienstag, dem 25.07.17 zwischen 17:15h und 17:45h die B 215 von Dörverden bis zum Kreisel Verden-Nord befahren haben. Die gefahrene Geschwindigkeit des Treckers lag dabei bei ca. 25 km/h, hinter ihm bildeten sich im Berufsverkehr eine lange Fahrzeugschlange, da der Trecker auf Grund Gegenverkehrs nicht überholt werden konnte. Der Anzeigende moniert dass der Treckerfahrer, obwohl es genug Gelegenheiten gegeben hätte, auf der ca. 10 km langen Strecke nicht einmal rechts herangefahren sei um den Verkehr vorbei zu lassen. Die Polizei Verden wird über die Staatsanwaltschaft Verden prüfen lassen ob hier der Verdacht einer Straftat ("Nötigung") oder ein ordnungswidriges Verhalten vorliegt und bittet weitere Zeugen, die den Sachverhalt bestätigen können, sich unter 04231/8060 bei der Polizei in Verden zu melden.

Oyten. Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Fahrradfahrerin kam es am Mittwoch gegen 12:29h in Sagehorn an der Kreuzung "Posthorstweg/Zum Bahnhof. Der 62-jährige Fahrzeugführer eines Pkw BMW befuhr den Posthorstweg und beabsichtigte nach rechts in Richtung Oyten-Ortsmitte abzubiegen, hierbei übersah er augenscheinlich die vorfahrtberechtigte, 76-jährige Fahrradfahrerin aus Bremen. Durch den Zusammenprall stürzte die Radfahrerin und verletzte sich leicht. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Boris Koch
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: