Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Schwerer Lkw-Unfall auf der BAB 27-Abschlussmeldung und Fotos ++

POL-VER: ++ Schwerer Lkw-Unfall auf der BAB 27-Abschlussmeldung und Fotos ++
Lkw-Unfall3

Landkreis Verden (ots) - Walsrode/Langwedel. Ergänzend zu den bisherigen Pressemeldungen kann noch mitgeteilt werden, dass der Gesamtschaden auf ca. 200.000 Euro geschätzt wird, wobei sich die Summen auf etwa 100.000 Euro bei dem umgekippten Lkw, auf ca. 70.000 Euro beim Pannen-Lkw und auf etwa 30.000 Euro für z.B. 150 Meter demolierter Leitplanke etc. aufteilen. Um den Verkehrsfluss, gerade auch zur Urlaubszeit möglichst wenig zu behindern, ist die Bergung wie folgt geplant: Zur Zeit ist ein Ersatz-Silofahrzeug aus Hamburg auf dem Weg zur Unfallstelle, in dieses Fahrzeug soll der geladene Zement des umgekippten Lkw umgeladen werden. Anschließend muss die BAB 27 in Richtung Bremen für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden, vermutlich ab etwa 16:00 Uhr. In dieser Zeit soll der umgekippte Auflieger mittels Kränen aufgerichtet werden. Die Ableitung des Verkehrs erfolgt in dieser Zeit ab der Anschlussstelle Walsrode-West, ortskundigen Verkehrsteilnehmern wird empfohlen den Bereich weiträumig zu umfahren. Nach der Aufrichtung des Silo-Aufliegers erfolgt die weitere Bergung der Fahrzeuge unter Vorbeiführung des Verkehrs auf dem Überholfahrstreifen, ab den frühen Abendstunden solle die BAB 27 dann wieder frei befahrbar sein. Die Vollsperrung wird mittels "Verkehrsfunk" angekündigt. Im Anhang befinden sich drei Bilder von der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Boris Koch
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: