Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++BMW ausgeschlachtet++Berauschter Fahranfänger verursacht Unfall++Grillkohle setzt Komposter in Brand++Reitsättel und Zaumzeug gestohlen++

Landkreis Verden (ots) - BMW ausgeschlachtet Dörverden. Auf einem Parkplatz in der Stedorfer Bahnhofstraße ist am Dienstag oder in der Nacht zu Mittwoch ein abgestellter BMW ausgeschlachtet worden. Um in den Innenraum des Fahrzeugs gelangen zu können, schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein. Daraufhin wurden das Automatikschaltelement, das Radiogerät mit CD-Wechsler und ein Navigationsgerät ausgebaut und mitgenommen. Der Schaden ist beträchtlich. Die Höhe wird mit mehreren tausend Euro angegeben. Hinweise zu den Tätern gibt es bislang nicht. Die Polizei sucht nach Zeugen, die in dem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Verden/Osterholz unter Telefon 04231/8060 entgegen.

Berauschter Fahranfänger verursacht Unfall Kirchlinteln. Unter dem Einfluss berauschender Mittel ist am Mittwochabend ein 18-jähriger Fahranfänger beim Befahren der Kreepener Straße verunglückt. Berauscht und offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit kam er mit seinem Ford Fiesta von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einer Parkbank. Der Schaden an Pkw und Parkbank beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Der Führerschein des 18-Jährigen wurde sichergestellt.

Grillkohle setzt Komposter in Brand Langwedel. Vermutlich durch entsorgte Grillkohle ist am Mittwochabend ein Komposter in der Hustedter Straße in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr Etelsen löschte den Brand. Nennenswerter Schaden entstand dadurch nicht.

Reitsättel und Zaumzeug gestohlen Oyten. Von einem Reiterhof in der Straße "Meyerdamm" sind am Dienstagabend oder in den darauffolgenden Nachtstunden mehrere Sättel und Zaumzeug verschwunden. Die Besitzer gehen von einem Diebstahl aus. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Nach den bisherigen Ermittlungen der Oytener Polizei dürften sich die bislang unbekannte Täter am Dienstagabend nach 21:30 Uhr auf das frei zugängliche Gelände des Reiterhofes begeben und dort mehrere Sattelkammern aufgebrochen und durchsucht haben. Hinweise auf die Diebe gibt es bislang nicht. Die Polizei ermittelt wegen schweren Diebstahls und sucht nach etwaigen Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Oyten unter Telefon 04207/1285 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104 Mobil: 0152 /56 88 06 04
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: