Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

12.07.2017 – 13:13

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Raub am Verdener Bahnhof - Zeugen gesucht ++ Wer sah den Unfall? ++ L155 nach Unfall gesperrt ++ Nach Unfall geflohen ++

Landkreis Verden (ots)

Raub am Verdener Bahnhof - Zeugen gesucht

Verden. Am Sonntagabend, gegen 23:40 Uhr, wurde ein 17-Jähriger Opfer eines Raubes auf dem Verdener Bahnhof. Auf dem Bahnsteig des Gleises 1 stand der Jugendliche zunächst gemeinsam mit einem Bekannten an einem Süßigkeitenautomaten, der aber die angeforderte Ware nicht herausgab. Plötzlich kamen etwa vier junge Männer hinzu, die sich ihrem späteren Opfer gegenüber zunächst kumpelhaft zeigten. Sie traten gegen den Automaten, um den 17-Jährigen zu seinen Süßigkeiten zu verhelfen. Dieses Treten gegen den Automaten dürfte eine Frau gesehen haben, die in diesem Moment auf dem Bahnsteig vorbeilief und die die Gruppe junger Männer sogar angesprochen hat. Nachdem die Frau weitergegangen war, wandten sich plötzlich zwei junge Männer aus der Vierergruppe dem 17-Jährigen zu und forderten unter Vorhalt einer Rasierklinge die Herausgabe von Bargeld. Als das Opfer schließlich etwas Bargeld herausgab, flohen die Angreifer zu Fuß in unbekannte Richtung. Bei den Räubern handelt es sich um zwei etwa 170 bis 175 cm große junge Männer mit dunklen Haaren und dunklem Hautteint. Beide trugen während der Tat Schirmmützen. Der Zentrale Kriminaldienst der Polizei Verden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen und insbesondere die Frau, die die Szene am Süßigkeitenautomaten gesehen hat, sich unter Telefon 04231/8060 zu melden.

Wer sah den Unfall?

Verden. Am Montag beging ein bislang unbekannter Fahrer eines Kleinwagens direkt vor der Polizeiwache im Burgfeld Unfallflucht. Er streifte hier gegen 12:15 Uhr einen am Straßenrand geparkten Citroen, der dadurch erheblich beschädigt wurde. Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt. Der Unfallfahrer fuhr vermutlich mit silberfarbenen Ford Fiesta, der nun an der rechten Fahrzeugseite beschädigt sein muss, in Richtung Ysostraße weiter. Hinweise zu dem Unfallflüchtigen nimmt die Polizei unter Telefon 04231/8060 entgegen.

L155 nach Unfall gesperrt

Langwedel. Nach einem Verkehrsunfall auf der Dahlbrügger Landstraße (L155) am Dienstag, gegen 16 Uhr, musste die Landesstraße kurzzeitig gesperrt werden. Ein 27-jähriger Audi-Fahrer bog nach links in die Schülinger Straße ein und übersah dabei einen entgegenkommenden 40-jährigen Mazda-Fahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der 40-Jährige leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Bis die Pkw geborgen waren, musste die Straße gesperrt werden. Gegen den Unfallverursacher leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

Nach Unfall geflohen

Dörverden/Wahnebergen. Nach einem Verkehrsunfall auf der Verdener Straße (K14) am Dienstagabend, gegen 20:45 Uhr, hat sich der oder die Verantwortliche vom Unfallort entfernt. Der Mercedes wurde auf der K14 aus Verden kommend in Richtung Wahnebergen gelenkt. In der Eisenbahnunterführung geriet der Pkw ins Schleudern und prallte schließlich gegen die rechte Wand sowie gegen ein Geländer am Ende der Unterführung. Mit dem stark beschädigten Auto wurde die Fahrt fortgesetzt, der Pkw wurde kurze Zeit später am Bahnhof in Dörverden abgestellt. Bislang ist unklar, wer mit dem Pkw gefahren ist, die Ermittlungen der Polizei Verden dauern an. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 04231/8060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz