Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

11.07.2017 – 15:47

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Nach Einbruch in Achimer Wohnhaus: Polizei nimmt drei junge Männer vorläufig fest

Landkreis Verden (ots)

Achim. Noch während eines Einbruchs in ein Einfamilienhaus an der Diekmannstraße hat die Polizei Achim am vergangenen Samstag drei junge Männer vorläufig am Tatort festnehmen können. Ein weiterer steht in Verdacht, ebenfalls an der Tat beteiligt zu sein. Früh morgens, gegen 2:30 Uhr, hörte ein aufmerksamer Zeuge in der Nachbarschaft ein lautes Klirren. Über Notruf alarmierte er daraufhin die Polizei, die kurze Zeit später mit mehreren Streifenwagen in der Diekmannstraße eintraf. Die Beamten umstellten das betroffene Haus und betraten es anschließend in Begleitung eines Polizeihundes. In dem Haus trafen die Polizisten schließlich auf die jungen Achimer im Alter von 17, 18 und 20 Jahren. Das Trio wurde vorläufig festgenommen und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Im Rahmen der zeitgleich durchgeführten Fahndung in dem Wohngebiet wurde in Tatortnähe zudem ein 18-jähriger Mann festgestellt, der verdächtig ist, als Komplize des Trios agiert zu haben. Auch gegen ihn richten sich die weiteren Ermittlungen. Die EG "Wohnungseinbruchsdiebstähle" hat die weitere Bearbeitung dieses Falles übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz