Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Erheblicher Sachschaden nach Unfall ++ Nissan-Räder gestohlen ++ Motorroller entwendet ++ Falsche Handwerker im Landkreis unterwegs ++ Zigarettenautomat gesprengt ++

Landkreis Osterholz (ots) - Erheblicher Sachschaden nach Unfall

Worpswede. Rund 10.000 Euro Sachschaden entstand am Montag, gegen 14:30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Neu Sankt Jürgener Straße. Eine 30-jährige VW-Fahrerin wollte von der L153 nach links in die Teufelsmoorstraße abbiegen und missachtete dabei den Vorrang einer entgegenkommenden 24-jährigen Mitsubishi-Fahrerin, die in Richtung Worpswede unterwegs war. Bei dem folgenden Zusammenstoß beider Autos blieben die Frauen unverletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit.

Nissan-Räder gestohlen

Osterholz-Scharmbeck/Scharmbeckstotel. Unbekannte Diebe stahlen in der Nacht auf Montag alle vier Räder eines Nissans, der auf dem Gelände eines Autohauses an der Hauptstraße abgestellt war. Nachdem sie die Beute abgeschraubt hatten, bockten sie den Pkw auf Steinen auf. Die Polizei Osterholz ermittelt wegen Diebstahls.

Motorroller entwendet

Osterholz-Scharmbeck. Zwischen 11 Uhr und 18 Uhr stahlen am Montag unbekannte Täter einen Motorroller, der am Fahrradstand eines Supermarktes an der Bahnhofstraße abgestellt war. Vom rot-schwarzen Gefährt der Marke Kymco fehlt jede Spur. Wegen Diebstahls hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 zu melden.

Falsche Handwerker im Landkreis unterwegs: Betrüger ergaunern mehrere tausend Euro

Landkreis/Lilienthal. Falsche Handwerker haben in der vergangenen Woche einen Senioren betrogen und dabei mehrere tausend Euro ergaunert. Die Täter hatten dem Mann am Donnerstag an der Haustür unangekündigt angeboten, die Garagenzufahrt an der Pillauer Straße zu reinigen und diverse Malerarbeiten durchzuführen. Nach Vorkasse entfernten sich die Betrüger allerdings und kamen nie wieder. Später stellte der Geschädigte fest, dass auch noch Schmuck in der Wohnung gestohlen wurde. Die Polizei Osterholz ermittelt wegen Betruges und Diebstahl. Anwohner oder sonstige mögliche Zeugen, die die Täter gesehen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 zu melden. Außerdem raten die Beamten zu Vorsicht bei Angeboten von spontanen Handwerksleistungen oder sogenannten Haustürgeschäften! Zahlen Sie in diesen Fällen nicht im Voraus! Weitere Hinweise finden Sie auf www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/haustuerbetrug.

Zigarettenautomat gesprengt

Lilienthal. Ein Zigarettenautomat an der Amtmann-Schroeter-Straße Ecke Auf der Koppel wurde in der Nacht auf Dienstag von unbekannten Tätern schwer beschädigt. Sie entwendeten diverse Zigarettenschachteln, nachdem sie den Automaten auf unbekannte Weise sprengten. Die Polizei Osterholz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: