Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

05.07.2017 – 12:53

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Schwer alkoholisiert Auto gefahren ++ Frau verletzt ++ Unbekannter beschädigt VW Golf massiv und flüchtet ++

Landkreis Osterholz (ots)

Schwer alkoholisiert Auto gefahren

Ritterhude. Erheblich alkoholisiert war ein Autofahrer, der am Dienstag, gegen 16 Uhr, auf der Stendorfer Straße von Beamten der Polizeistation Ritterhude kontrolliert wurde. Während der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 54-jährige Opel-Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 1,93 Promille hatte und daher bei Weitem nicht mehr geeignet war, ein Fahrzeug zu führen. Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet, außerdem musste er Führerschein und eine Blutprobe abgeben.

Frau verletzt

Osterholz-Scharmbeck. Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Am Hohenberg wurde am Dienstag, gegen 11 Uhr, eine 42-jährige Frau verletzt. Eine 68-jährige Skoda-Fahrerin bog vom Parkplatz eines Verbrauchermarktes nach links auf die Straße Am Hohenberg ein und missachtete dabei die Vorfahrt der 42-jährigen VW-Fahrerin, die von links herannahte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 42-Jährige leicht verletzt wurde. Der Schaden an den Autos wird auf 5000 Euro geschätzt.

Unbekannter beschädigt VW Golf massiv und flüchtet

Ritterhude. Auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Otto-Hahn-Straße beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Dienstagnachmittag einen hier geparkten VW Golf erheblich. Um 17:30 Uhr musste die Geschädigte einen Schaden von rund 4000 Euro an ihrem Pkw feststellen, den sie nur 15 Minuten vorher abgestellt hatte. Hinweise zum Verursacher, der vermutlich beim Rangieren gegen das Auto gefahren war, nimmt die Polizei Osterholz unter Telefon 04791/3070 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz