Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

16.03.2017 – 11:31

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Räder entwendet ++ Unfall mit Quad - Kind verletzt ++ Dieselspur - Motorradfahrer kommt zu Fall ++

Landkreis Verden (ots)

Räder entwendet

Verden/Dauelsen. Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Mittwoch in ein Autohaus an der Industriestraße ein. Aus einem Lagerraum stahlen sie diverse hochwertige Kompletträder. Die Diebe dürften mit einem größeren Fahrzeug oder mit Anhänger vor Ort gewesen sein, um das Diebesgut abzutransportieren. Mögliche Zeugen, die verdächtige Fahrzeuge oder Personen wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 mit der Polizei Verden in Verbindung zu setzen.

Unfall mit Quad - Kind verletzt

Dörverden/Westen. Leichte Verletzungen erlitt am Mittwoch, gegen 15 Uhr, ein sechsjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße (K14). Ein 40-jähriger Fahrer eines Quads war in Richtung Verden unterwegs. Weil er unaufmerksam war, fuhr er auf einen in Höhe der Einmündung Feldstraße auf einen vor ihm verkehrsbedingt abbremsenden 48-jährigen Mercedes-Fahrer auf. Das Quad stürzte anschließend auf den Boden. Beide Fahrer blieben bei der Kollision unverletzt. Der sechsjährige Sohn des 40-Jährigen, der als Mitfahrer auf dem Quad saß, erlitt jedoch leichte Verletzungen.

Dieselspur - Motorradfahrer kommt zu Fall

Verden. Wegen einer Dieselspur auf der Eitzer Straße kam am Mittwoch, gegen 17:15 Uhr, ein Motorradfahrer zu Fall. Der 55-jährige Fahrer der Harley geriet innerhalb des Kreisverkehrs auf die Kraftstoffspur, woraufhin er die Kontrolle über sein Zweirad verlor. Bei dem Sturz verletzte sich der Mann leicht, die Harley wurde leicht beschädigt. Das Fahrzeug, das für den Austritt verantwortlich war, wurde noch am selben Tag ausfindig gemacht. Die Tankanlage eines Audis war defekt, sodass es während der Fahrt zu einem erheblichen Austritt an Kraftstoff gekommen war. Gegen den Fahrer des Audis, der den Schaden vermutlich nicht bemerkt hat, hat die Polizei Ermittlungen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung