Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

08.11.2016 – 13:48

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Radfahrer verletzt ++ Radfahrer angefahren ++ Einbruch in Baufirma ++ Einbruch in Wohnung ++

Landkreis Osterholz (ots)

Radfahrer verletzt
Osterholz-Scharmbeck. Auf der Poststraße wurde am Montag, gegen 7:30 
Uhr, ein 14-jähriger Radfahrer von einer Autofahrerin verletzt. Die 
39-jährige Autofahrerin war in Richtung Innenstadt unterwegs. Als sie
nach links in die Teichstraße abbog, übersah sie den Jugendlichen, 
der mit seinem Fahrrad den Radweg ebenfalls in Richtung Stadtmitte 
befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Zweiradfahrer stürzte. Er 
wurde aufgrund seiner leichten Verletzungen mit einem Rettungswagen 
in eine Klinik gefahren. Gegen die Autofahrerin leitete die Polizei 
Osterholz ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.


Radfahrer angefahren
Osterholz-Scharmbeck. Leichte Verletzungen erlitt am Montag, gegen 
7:45 Uhr, ein 16-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der 
Bremer Straße (Kreisstraße 5). Eine 77-jährige Autofahrerin näherte 
sich auf der Luisenstraße der K5. Im Einmündungsbereich nahm sie dem 
bevorrechtigten Jugendlichen die Vorfahrt, sodass es zum 
Zusammenprall kam. Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn, er wurde 
dabei verletzt. Wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt nun die
Polizei Osterholz gegen die 77-Jährige.

Einbruch in Baufirma
Worpswede. In der Nacht zu Montag brach ein unbekannter Täter in eine
Baufirma an der Osterweder Straße ein. Nach Einschlagen eines 
Fensters konnte sich der Dieb Zutritt zum Gebäude verschaffen, wo er 
diverse Werkzeuge entwendete. Anschließend flüchtete der Täter 
unerkannt. Das Polizeikommissariat Osterholz hat die Ermittlungen 
wegen schweren Diebstahls aufgenommen.


Einbruch in Wohnung
Fischerhude. In eine Wohnung an der Danziger Straße brachen am 
Montag, zwischen 17:30 Uhr und 19:15 Uhr, unbekannte Täter ein. 
Zunächst wurde eine Tür aufgehebelt, anschließend durchsuchten die 
Diebe die Räume nach Wertgegenständen. Offenbar wurden die Täter 
nicht fündig, sodass sie ohne Beute flohen. Dabei blieben sie 
unerkannt. Die Polizei Osterholz hat nun die Ermittlungen 
aufgenommen. Anwohner oder sonstige mögliche Zeugen, die verdächtige 
Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim 
Polizeikommissariat Osterholz unter Telefon 04791/3070 zu melden.
 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung