Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

12.10.2016 – 16:13

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++Einbruch in Kindertagesstätte++Sattelkammer durchwühlt++Wohnmobil verunglückt++

Landkreis Osterholz (ots)

Einbruch in Kindertagesstätte 
Osterholz-Scharmbeck. Durch Aufhebeln eines Fensters sind bislang 
unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag in eine Kindertagesstätte 
in der Straße "Moorblick" gewaltsam eingedrungen und haben eine 
Kassette mit Bargeld gestohlen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der
Polizei dürfte sich der Einbruch gegen 03:00 Uhr morgens ereignet 
haben. Zu diesem Zeitpunkt löste zumindest die Alarmanlage des 
Gebäudes aus. Die Täter durchsuchten im Inneren diverse Behältnisse 
und verschwanden dann mit der Beute. Die Polizei leitete Ermittlungen
wegen schweren Diebstahls ein und sucht nach etwaigen Zeugen. Wer in 
der Nacht zu Dienstag in der Straße "Moorblick" verdächtige Personen 
oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Telefon 
04791/3070 an das Polizeikommissariat in Osterholz-Scharmbeck zu 
wenden.

Sattelkammer durchwühlt
Schwanewede. Ein Vereinsgebäude in der Wiesenstraße im Ortsteil 
Beckedorf ist in der Nacht zu Dienstag von bislang unbekannten 
Einbrechern aufgesucht worden. Innerhalb des Gebäudes brachen die 
Täter mehrere Türen auf und durchsuchten Schränke und Schubladen nach
vorhandenen Wertgegenständen. Gestohlen wurde nichts, dennoch beläuft
sich die Höhe des entstandenen Schadens auf mehrere Hundert Euro. Die
Polizei ermittelt wegen schweren Diebstahls.

Wohnmobil verunglückt
Schwanewede. Beim Befahren der Betonstraße von Eggestedt in Richtung 
Heilshorn ist der 79-jährige Fahrer eines Wohnmobils am 
Dienstagmorgen verunglückt. Zeugenangaben zufolge kam das Fahrzeug 
zunächst nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen das Ende einer
Leitplanke und touchierte anschließend einen Baum. Durch den Aufprall
kippte das Wohnmobil auf die Seite und blieb dort liegen. Es entstand
ein Schaden von rund 12.000 Euro. Der 79-jährige Fahrer zog sich 
dabei leichte Verletzungen zu.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104 Mobil: 0152 /56 88 06 04

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell