Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Nachmittag bei der Polizei - Kinder auf Tätersuche ++

Katja Brammer, Andreas Kruse und Anika Wrede vom Präventionsteam der Polizeiinspektion Verden/Osterholz sowie Regina Giebler sorgten für ein spannendes Programm für die 16 Kids aus dem Landkreis Verden.

Landkreis Verden (ots) -

Nachmittag bei der Polizei - Kinder auf Tätersuche
Verden. Einen spannenden Nachmittag erlebten am Freitagnachmittag 16 
Mädchen und Jungen bei der Polizei in Verden. Kaum waren die Kinder 
im Alter von fünf bis zehn Jahren mit dem Basteln von eigenen 
Polizeimützen fertig, wurde ihnen ein fiktiver Einbruch in ein Auto 
mitgeteilt. Nun ging es Schlag auf Schlag: Es folgten eine 
Verbrecherjagd mit Spurensuche, Streifenfahrt und der Einsatz eines 
Polizeihundes. Schließlich zeigten die Kids kriminalistischen 
Spürsinn und brachten den Autoknacker zur Strecke. Er landete in der 
Gewahrsamszelle und der Fall war gelöst. Zur Belohnung gab es zum 
Schichtende Hotdogs.

Die Kinder hatten beim Verkehrssicherheitstag am 18. Juni 2016 mit 
dem Thema "Zur Schule - Aber Sicher!" diesen Nachmittag bei der 
Polizei gewonnen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: