Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

03.08.2016 – 15:31

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Radfahrer schwer verletzt

POL-VER (ots)

Radfahrer schwer verletzt
Verden

Am frühen Nachmittag des Mittwoch radelte ein 20-jähriger Mann aus 
Verden auf dem unbefestigten Weg an der Artilleriestraße. Auf der 
linken Seite fahrend, wollte er in Richtung Brunnenweg fahren. 
Unvermittelt wechselte er in Höhe des Lebensmitteldiscounters vom Weg
auf die Straße.
Eine 22-jährige Frau aus Verden konnte dem Radfahrer nicht mehr 
ausweichen und stieß mit ihm zusammen. Der Radfahrer schlug bei 
dieser Kollision mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe des 
Fahrzeugs. Da er keinen Schutzhelm trug, war der Aufprall so heftig, 
dass er immer wieder das Bewusstsein verlor. Der anwesenden Notarzt 
konnte vor Ort keine genaue Diagnose zu den Kopfverletzungen abgeben.
Daher wurde der Mann mit Hilfe des Rettungshubschraubers in der 
Krankenhaus Bremen-Mitte geflogen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
PHK Marcus Neumann
Telefon: 04231/806-258

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung