Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemitteilung Sonntag, 24.07.2016

PI Verden / Osterholz (ots) - Pressemitteilung Sonntag, 24.07.2016

Bereich Verden

Verkehrsunfallflucht Daverden

Ein unbekannter Fahrzeugführer verursachte in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 04:30 Uhr in 27299 Langwedel-Daverden (Straße: "Im Sande ") einen Verkehrsunfall, indem er nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellten Seat Ibiza zusammenstieß. Durch den Zusammenstoß entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Der Fahrzeugführer entfernte sich anschließend in Richtung "Hauptstraße", ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Eventuelle Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Verden unter 04231-8060 oder mit der Polizeistation Langwedel unter 04232-7617 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl aus Pkw

Am Nachmittag des 23.07.2016 ist es im Bereich des Waldfriedhofs (Lindhooper Straße) in Verden erneut zu einem Diebstahl aus einem Pkw gekommen. Der unbekannte Täter schlug auf der Beifahrerseite die Dreiecksscheibe der hinteren Tür ein und entwendete eine Geldbörse und eine Digitalkamera. In jüngster Vergangenheit ist es in diesem Bereich, sowie im Bereich des Magic-Parks Verden, zu mehreren Taten dieser Art gekommen.

Verkehrsunfall mit Linienbus

Am Samstagnachmittag übersah der Fahrer eines Linienbusses auf der Bremer Straße einen Pkw mit Anhänger, der nach links in die Rheinstraße abbiegen wollte. In der Folge kam es zum Zusammenstoß zwischen Bus und Anhänger, welcher anschließend nicht mehr fahrbereit war. Die Schadenshöhe wird insgesamt auf ca. 9000 Euro geschätzt. Eine 69-jährige Frau, die sich zum Unfallzeitpunkt im Linienbus befunden hatte, wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Bereich Achim

Kennzeichendiebstahl Autohaus

In der Nacht zu Samstag entwendeten unbekannte Täter insgesamt drei Kennzeichenpaare von PKW. Die tatbetroffenen PKW waren in der Nähe eines Autohauses in Achim-Embsen abgestellt. Eventuelle Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei Achim unter 04202-9960 in Verbindung zu setzen.

Trunkenheit im Verkehr

Mit 1,9 Promille Alkohol wurde in der Nacht zu Sonntag ein Fahrzeugführer in Thedinghausen kontrolliert. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Es wurde ein Strafverfahren wegen "Trunkenheit im Verkehr" eingeleitet. Der Führerschein des Fahrzeugführers wurde zur Vorbereitung der Einziehung sichergestellt.

Verkehrsunfall in Oyten

Weil der Führer eines PKW das Ende eines Staus auf der Landesstraße 168 in Oyten übersah, prallte er auf einen langsam vor ihm rollenden PKW. Dieser wurde wiederum auf einen dritten PKW am Stauende geschoben. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Zwei Verkehrsteilnehmer verletzten sich durch den Unfall leicht.

Bereich Osterholz

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Radfahrerin

Am Samstag gegen 13:00 Uhr kam es in der Ritterhuder Straße in Höhe der Aral-Tankstelle zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin. Der Fahrzeugführer, welcher auf das Tankstellengelände einbog, hatte die auf dem Radweg fahrende Fahrradfahrerin übersehen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Fahrradfahrerin stürzte und wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Einsatzleitstelle
Telefon: 04231/8060

i.A. Heinemann, PK

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: