Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Autofahrer genötigt ++

Landkreis Verden (ots) -

Autofahrer genötigt
Achim. Am Donnerstag gegen 9 Uhr wurde der 62-jährige Fahrer eines 
Audi durch einen Fußgänger zum Anhalten gezwungen, indem sich dieser 
aus bislang ungeklärten Gründen dem Audi in den Weg stellte. Nach 
einer verbalen Auseinandersetzung trat der bislang unbekannte Mann 
gegen den Audi des 62-Jährigen, wodurch ein Sachschaden von etwa 1000
Euro entstand. Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Fußgänger, 
der vom Audi-Fahrer wie folgt beschrieben wird. Er soll etwa 35 - 40 
Jahre alt, ca. 175cm groß und schlank sein. Er soll kurze 
dunkelblonde Haare haben und war bekleidet mit einer blauen Jeans und
einer blauen Jacke. Der Fußgänger war mit einem etwa 2-3 Jahre alten 
Mädchen auf dem angrenzenden Kinderspielplatz.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizei Achim (Tel. 
04202-9960) in Verbindung zu setzen. Hilfreich könnte auch die 
Aussage des Fahrers eines goldfarbenen Geländewagens sein, der sich 
kurz vor dem Vorfall mit dem Fußgänger unterhalten haben soll. 
Die Polizei ermittelt wegen Nötigung im Straßenverkehr und 
Sachbeschädigung gegen den bislang unbekannten Fußgänger. 
 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Simon Grommisch
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: