Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Audi gerät auf A27 in Brand ++

Landkreis Verden (ots) -

Audi gerät auf A27 in Brand
Kirchlinteln/Armsen. Offenbar aufgrund eines technischen Defektes 
geriet am Montagmorgen, gegen 5:45 Uhr, auf der A27 ein Auto in 
Brand. Ein 22-jähriger Fahrer eines Audis war in Richtung Bremer 
Kreuz unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Walsrode-West 
und Verden-Ost einen Leistungsabfall bemerkte. Nachdem er deshalb auf
dem Seitenstreifen anhielt und ausstieg, schlugen Flammen aus der 
Fahrzeugfront. Als schließlich die alarmierten Brandbekämpfer der 
Feuerwehr Verden eintrafen, brannte bereits der gesamte Motorraum. 
Verletzt wurde niemand. Die Autobahnpolizei Langwedel stellte den 
Pkw, an dem ein Totalschaden entstand, sicher. Der Fahrzeugbrand hat 
am Montagmorgen zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen auf der A27
geführt, da während der Lösch- und Bergungsarbeiten der rechte 
Fahrstreifen gesperrt werden musste. Kurz vor 7 Uhr war die Fahrbahn 
wieder geräumt und der Stau löste sich wieder auf. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: