Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Einbruch in Einfamilienhaus ++ Parkendes Auto angefahren ++ Autofahrerin verletzt ++

Landkreis Verden (ots) -

Einbruch in Einfamilienhaus
Achim. In ein Einfamilienhaus an der Mühlenstraße brachen in der 
Nacht zu Donnerstag unbekannte Täter ein. Sie schlugen ein Fenster 
ein und durchsuchten anschließend mehrere Räume im Haus. Ob sie Beute
machten, ist derzeit unbekannt. Anwohner oder sonstige mögliche 
Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, 
sich beim Polizeikommissariat Achim unter Telefon 04202/9960 zu 
melden.


Parkendes Auto angefahren
Oyten. Am Donnerstag beging ein unbekannter Autofahrer in der 
Schulstraße eine Unfallflucht. Der Fahrer kollidierte gegen 13:30 Uhr
im Vorbeifahren mit einem auf dem Parkstreifen geparkten Nissan, an 
dem ein Schaden von rund 1500 Euro entstand. Hinweise zu dem 
Unfallfahrzeug und dessen flüchtigen Fahrer nimmt die Polizeistation 
Oyten unter Telefon 04207/1285 entgegen. 


Autofahrerin verletzt
Langwedel. Auf der Etelser Straße kam es am Donnerstag, gegen 18 Uhr,
zu einem Zusammenstoß zweier Autos. Ein 74-jähriger BMW-Fahrer fuhr 
an einem am Fahrbahnrand geparkten Auto vorbei und benutzte daher die
Gegenfahrbahn. Hier kam ihm allerdings eine 64-jährige Smart-Fahrerin
entgegen. Beide konnten einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei
dem Unfall verletzte sich die Frau leicht. An den Autos entstand 
Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: