Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

13.06.2016 – 14:40

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ "Zur Schule - Aber sicher!" ++ Verkehrssicherheitstag für Schulanfänger im Landkreis Verden ++

POL-VER: ++ "Zur Schule - Aber sicher!" ++ 
Verkehrssicherheitstag für Schulanfänger im Landkreis Verden ++
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Landkreis Verden (ots)

"Zur Schule - Aber sicher!"
Verkehrssicherheitstag für Schulanfänger im Landkreis Verden

Landkreis Verden. "Zur Schule- Aber sicher!" - Unter diesem Motto 
laden der Landkreis Verden und die Polizeiinspektion Verden/Osterholz
alle Kinder, die dieses Jahr eingeschult werden, zu einem 
Verkehrssicherheitstag ein. Die Veranstaltung findet am 18. Juni 2016
von 14 Uhr bis 17 Uhr auf dem Gelände der Oberschule in Langwedel 
(Suhrfeldstraße 3, 27299 Langwedel) statt.

Landkreis und Polizei organisieren jetzt schon zum dritten Mal einen 
gemeinsamen Aktionstag zur Verkehrssicherheit. Für dieses Jahr haben 
sich die Veranstalter die Sicherheit der jungen Schüler auf die 
Fahnen geschrieben. Alle Schulanfänger wurden deswegen mit einem 
Flyer, der über die Kindertagesstätten verteilt worden ist, 
persönlich eingeladen.
"Der Eintritt ins Schulleben ist ein aufregender Abschnitt im Leben. 
Unter anderem auch deshalb, weil die Kinder dann oftmals anfangen, 
sich eigenständig im Straßenverkehr zu bewegen. Wir möchten den 
Kindern und den Eltern, die natürlich auch herzlich eingeladen sind, 
einige Informationen geben, wie sie gemeinsam den Schulweg sicher 
gestalten und vor allem auch üben können." erklärt Anika Wrede, 
Verkehrssicherheitsberaterin der Polizei, die Beweggründe für das 
Veranstaltungsmotto.

Das Programm ist reichhaltig und es konnten allerhand 
Kooperationspartner gewonnen werden:
- Die Puppenbühne der Polizei wird ein Stück zur Verkehrssicherheit 
aufführen. 
- Daneben gibt es Informationsstände von ADAC, Polizei und 
Busunternehmen.
- Die Verkehrswacht wird mit einem Überschlagsimulator vor Ort sein, 
- ein Rollerparcours lädt zum Üben ein, 
- Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei können 
bestaunt werden und 
- es gibt Bastelangebote sowie die Möglichkeit, sich schminken zu 
lassen.

Für das leibliche Wohl sorgen die Feuerwehr, der Förderverein der 
Oberschule sowie ein Eiswagen. Alle Schulanfänger können an dem Tag 
an einer Verlosung teilnehmen, bei der ein Nachmittag bei der Polizei
zu gewinnen sein wird.

Die Organisatoren freuen sich auf einen schönen und 
abwechslungsreichen Tag mit den Kindern und ihren Eltern. Eine 
Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Für evtl. 
auftretende Rückfragen steht Anika Wrede unter 04231-806109 zur 
Verfügung. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung