Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

09.04.2016 – 12:45

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Presseinformation vom 09.04.2016

Polizeiinspektion Verden/Osterholz (ots)

.

LANDKREIS VERDEN

BERAUSCHT UNTERWEGS

Dörverden -

Am Freitag, gegen 17.00h, erhielt die Polizei über Notruf Kenntnis von einem auffälligen Lastzug auf der B215 in Richtung Dörverden, der gerade Hönisch passiert hatte. Es hieß, er würde immer wieder auf die Gegenfahrbahn geraten und die Geschwindigkeit willkürlich ändern. Einer Streife gelang es dann, den Lkw kurz vor der Kreisgrenze anzuhalten und den 34jährigen Fahrer aus dem Kreis Gütersloh zu kontrollieren. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann womöglich unter dem Einfluss von Kokain stand, ein Vortest war jedenfalls positiv. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet, eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.(hau.)

UNFALLFLUCHT AUF PARKPLATZ

Kirchlinteln -

Auf 1000 Euro schätzt die Polizei die Schadenshöhe, die ein noch unbekannter Pkw-Führer an einem geparkten schwarzen Daimler B-Klasse hinten links hinterließ. Der Unfall hat sich am Donnerstag Nachmittag, zwischen 15.25h und 15.40h auf dem Parkplatz des Penny-Markts direkt neben der Warenannahme ereignet. Die Polizei Kirchlinteln (04236/1480) bittet mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise.(hau.)

SCHEIBE EINGESCHLAGEN

Achim -

Mit Schmuckgegenständen entkam ein Unbekannter, nachdem er zwischen Donnerstag, 19.00h, und Freitag, 16.30h, sich gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Straße Am Eschtor verschafft hatte. Nachdem er einen Rollladen nach oben geschoben hatte, zerstörte er die Verglasung, vermochte das Fenster zu entriegeln und durchsuchte Teile der Wohnung.(hau.)

Mitteilung der Polizei Achim:

Riede

Zwei unbekannte Täter versuchten am 08.04.2016, gegen 11.15 Uhr, in der Bremer Straße die Wohnungseingangstür eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens gewaltsam zu öffnen, worauf der Hauseigentümer Geräusche an der Tür wahrnahm, die Täter ihn sahen und daraufhin flüchteten.

Achim

Ein 23-jähriger Rollerfahrer aus Baden befuhr am 08.04.2016, 19.16 Uhr, die Obernstraße, obwohl das Fahrzeug frisiert war. Der Fahrer war nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Achim

Ein 18-jähriger aus Achim befuhr am 08.04.2016, 15.05 Uhr mit einem Pkw in Achim die Straße am Schmiedeberg, obwohl er - wie ein Vortest ergab- unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Eine Blutprobe wurde durchgeführt, die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rosebrock,PHK

LANDKREIS OSTERHOLZ

Einbruch in Praxis

Schwanewede - Neuenkirchen -

In der Nacht zu Freitag ereignete sich ein Einbruch in die Räumlichkeiten einer Praxis, der die Spezialisten der Tatortgruppe auf den Plan rief. Ein unbekannter Täter hatte zunächst vergeblich versucht, die Terrassentür aufzuhebeln. Es gelang ihm schliesslich einzudringen, nachdem er die Verglasung mittels Steinen beschädigte und dadurch auf das Griffschloss einzuwirken vermochte. Bei der Suche nach Diebesgut fiel dem Täter offensichtlich Bargeld in die Hände, mit dem er unerkannt flüchtete.(hau.)

Pressemitteilung Polizeikommissariat Osterholz 08/09. April 2016

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Worpswede (Steg.) Am Samstagmorgen wurde kurz nach Mitternacht ein 19-jähriger Lilienthaler Fahrradfahrer von einer Streife kontrolliert, nachdem er vorher freihändig gefahren war. Im Weiteren ergaben sich Verdachtsmomente hinsichtlich des Konsums von Betäubungsmitteln. Bei einer anschließend Durchsuchung wurde Cannabis aufgefunden. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz

O.-Scharmbeck (Steg.) Am späten Freitagnachmittag wurde bei der Überprüfung eines landwirtschaftlichen Zuges festgestellt, dass der mitgeführte Anhänger/Güllefaß aufgrund fehlender Voraussetzungen nicht zugelassen und versichert war. Zudem war die Bremsanlage des Anhängers nicht betriebsbereit.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

O.-Scharmbeck(Steg.) Eine 55-jährige O.-Scharmbeckerin befuhr am Freitagmittag mit ihrem Pkw die Straße Am Pumpelberg und wollte auf den Parkplatz eines dortigen Baumarktes einbiegen. Dabei übersah sie eine mit ihrem Pkw entgegenkommende 48-jährige O.-Scharmbeckerin. Es kam zum Zusammenstoß mit mehreren tausend Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:
M. Hausmann
Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz