Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Kollision mit Leichtkraftrad - Kind schwer verletzt - Heiligenhaus - 1905144

Mettmann (ots) - Am Donnerstagabend des 23.05.2019, gegen 18:00 Uhr, kam es an der Kurt-Schumacher-Straße 12 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

17.03.2016 – 12:25

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Hochwertige Fahrräder entwendet ++ Nach Trunkenheitsfahrt Führerschein sichergestellt ++ Radfahrer angefahren ++ Fußgängerin angefahren ++

Landkreis Osterholz (ots)

Hochwertige Fahrräder entwendet
Osterholz-Scharmbeck. Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zu 
Mittwoch aus einem Holzschuppen an der Mensingstraße zwei hochwertige
Fahrräder. Ein ebenfalls hochpreisiges Pedelec wurde in derselben 
Nacht aus einem Carport an der Straße Garteler Weiden gestohlen. In 
beiden Fällen flüchteten die Täter unerkannt. Die Polizei Osterholz 
ermittelt wegen schweren Diebstahls. Mögliche Zeugen, die Hinweise zu
verdächtigen Beobachtungen, insbesondere zu Kleintransportern oder 
Fahrzeugen mit Anhängern, geben können, werden gebeten, sich unter 
Telefon 04791/3070 zu melden.


Nach Trunkenheitsfahrt Führerschein sichergestellt
Lilienthal. Nach einer Trunkenheitsfahrt am Donnerstag, gegen 2 Uhr, 
musste ein 26-jähriger Autofahrer seinen Führerschein abgeben. Der 
Mann befuhr mit einem Dacia die Worphauser Landstraße. Weil er hier 
recht zügig unterwegs war, wurde er von Beamten der Polizei Osterholz
gestoppt. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 
26-Jährige mit 1 Promille alkoholisiert war. Daraufhin stellten die 
Polizisten den Führerschein des Mannes sicher und leiteten ein 
Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen ihn ein. 


Radfahrer angefahren
Schwanewede. Ein 50-jähriger Radfahrer wurde am Mittwoch, gegen 16:30
Uhr, auf der Blumenthaler Straße von einem Autofahrer angefahren und 
verletzt. Der 54-jährige Autofahrer befuhr die Straße Zum Marktplatz 
und bog an der Einmündung zur Blumenthaler Straße nach rechts ab. 
Dabei missachtete er die Vorfahrt des 50-jährigen Radfahrers, der in 
diesem Moment den Einmündungsbereich kreuzte. Es kam zum Zusammenstoß
und zum Sturz des Zweiradfahrers auf die Straße. Gegen den Autofahrer
ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.


Fußgängerin angefahren
Osterholz-Scharmbeck/Heilshorn. Bei einem Verkehrsunfall auf der 
Bremer Heerstraße wurde am Mittwoch, gegen 17:15 Uhr, eine 47-jährige
Fußgängerin angefahren und verletzt. Eine 24-jährige VW-Fahrerin bog 
von einem Parkplatz kommend nach links auf die Bremer Heerstraße ein.
Beim Einfahren in den Verkehr kam es zum Zusammenstoß mit der 
Fußgängerin, die zu diesem Zeitpunkt die Fahrbahn überqueren wollte. 
Die 47-Jährige wurde bei dem Aufprall leicht verletzt, sie wurde mit 
einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen die 
Autofahrerin leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen 
fahrlässiger Körperverletzung ein. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz