Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Unbekannte entsorgen Öl im Straßengraben ++ Mehrere Einbrüche in Meyenburg ++ Zwei Verletzte nach Unfall ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Unbekannte entsorgen Öl im Straßengraben
Schwanewede/Leuchtenburg. Die Polizeistation Schwanewede ermittelt 
gegen einen unbekannten Umweltfrevel. Am Samstag erhielten die 
Beamten Kenntnis über eine Öllache im Straßengraben am Stundenweg. 
Nahe des Rastplatzes unweit der Autobahnbrücke ist der Graben auf 
etwa 30 Meter verunreinigt. Die Feuerwehr Leuchtenburg begutachtete 
noch am Samstag die Verschmutzung. Die untere Wasserbehörde des 
Landkreises Osterholz veranlasst nun die weiteren Maßnahmen zur 
Reinigung des Grabens. Die Polizeistation Schwanewede hat die 
Ermittlungen wegen der Gewässerverunreinigung aufgenommen. Mögliche 
Zeugen, die in den letzten Tagen und Wochen verdächtige Beobachtungen
gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04209/914690 bei 
der Polizei zu melden.


Mehrere Einbrüche in Meyenburg
Schwanewede/Meyenburg. Einbrecher trieben in der Nacht zu Montag in 
Meyenburg ihr Unwesen. Aus einer Wohnung eines Mehrparteienhauses an 
der Straße Butendoor entwendeten sie eine Jacke, aus einer weiteren 
ein Tablet-PC und eine Handtasche. Aus einem Einfamilienhaus stahlen 
die Unbekannten ebenfalls Bargeld. Der Versuch, in zwei weitere 
Wohnungen in der Straße einzusteigen, misslang jeweils an den Türen, 
die durch die Täter allerdings beschädigt wurden. Nach Aufhebeln 
einer Terrassentür eines Wohnhauses am Großen Kamp erbeuteten die 
Diebe Bargeld und einen Laptop, anschließend flüchteten sie 
unerkannt. In allen Fällen ermittelt die Polizei wegen schweren 
Diebstahls. Personen, die Verdächtiges wahrgenommen haben, werden 
gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 beim Polizeikommissariat 
Osterholz zu melden. 


Zwei Verletzte nach Unfall
Osterholz-Scharmbeck/Scharmbeckstotel. Bei einem Verkehrsunfall auf 
der Hauptstraße wurden am Montag, gegen 14:30 Uhr, zwei Personen 
verletzt. Ein 18-jähriger Opel-Fahrer war in Richtung 
Osterholz-Scharmbeck unterwegs, als er an der Ampel zur Kreisstraße 
eine vor ihm haltende 44-jährige Frau, die ebenfalls mit einem Opel 
unterwegs war, übersah. Der Fahranfänger fuhr auf das vor ihm 
haltende Auto auf und verletzte dabei die Fahrerin sowie eine 
14-jährige Mitfahrerin leicht. An den Pkw entstand ein Gesamtschaden 
von rund 2.000 Euro. Gegen den 18-Jährigen ermittelt die Polizei 
wegen fahrlässiger Körperverletzung. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: