Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

30.11.2015 – 18:41

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Diebstahlversuch scheitert ++

Landkreis Verden (ots)

Einbruchversuch scheitert
Ottersberg-Posthausen. Ein ungewöhnlicher Einbruchversuch in das 
Modehaus bei Dodenhof scheiterte am frühen Montagmorgen. Zwei bislang
unbekannte Täter fuhren gegen 3:45 Uhr mit einem Auto durch die Türen
des Modehauses. Den Dieben gelang es allerdings nicht, ganz in den 
offensichtlich zu stark gesicherten Verkaufsraum zu gelangen. Das 
Auto konnte nicht weit genug eindringen und wurde durch den massiven 
Aufprall beschädigt. Der Pkw war allerdings noch fahrbereit, sodass 
die Täter vom Tatort fliehen konnten. Automatisch wurde der 
Einbruchalarm ausgelöst, woraufhin umliegende Streifenwagen die 
Fahndung aufnahmen. Auf der Flucht stellten Polizeibeamte den 
Fluchtwagen, einen Opel Corsa, im Begegnungsverkehr auf der Straße 
Giers-Schanzendorf fest. Als die Beamten umdrehen und die Verfolgung 
aufnehmen wollten, stoppten die Täter, vermutlich zwei Männer, und 
rannten davon. Es folgten umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei
Achim, die aus den umliegenden Dienststellen sowie durch einen 
Polizeihubschrauber unterstützt wurde. Die Suche nach den Tätern 
verlief allerdings ergebnislos. Der Opel der Täter wurde 
sichergestellt. Die Ermittlungen des Polizeikommissariats Achim 
dauern an. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung