Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 149 ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 149
Osterholz-Scharmbeck. Am Montag kam es gegen 10 Uhr auf der Straße 
Feldhorst (L 149) zwischen Buschhausen und Heilshorn zu einem 
tödlichen Verkehrsunfall. Aus ungeklärter Ursache kam ein 55 Jahre 
alter Mazda-Fahrer aus Osterholz-Scharmbeck, der in Richtung 
Schwanewede unterwegs war, auf gerader Strecke nach rechts von der 
Fahrbahn ab. Im Seitenraum prallte der Pkw frontal gegen einen 
massiven Straßenbaum. Der Autofahrer wurde in dem Fahrzeugwrack 
eingeklemmt und musste von den Feuerwehren Osterholz-Scharmbeck, 
Heilshorn und Garlstedt befreit werden. Seine Verletzungen waren 
jedoch so schwer, dass ein Notarzt noch am Unfallort den Tod des 
Mannes feststellen musste. Die L 149 wurde wegen der anschließenden 
Bergungsarbeiten für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Die 
Unfallursache ist bislang völlig unklar, Zeugen sind der Polizei 
zudem nicht bekannt. Das Polizeikommissariat in Osterholz hat die 
Ermittlungen aufgenommen. Sollte der Unfall oder die Fahrweise des 
Verunglückten vor dem Unfall von Zeugen wahrgenommen worden sein, 
werden diese gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: