Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemeldung vom 04.10.2015

Verden/Osterholz (ots) - ++ Werkzeugdiebstahl im Gewerbepark ++

Oyten. In der Nacht von Freitag auf Samstag begaben sich unbekannte Täter im Gewerbepark Oyten auf das Firmengrundstück einer in der Straße "An der Autobahn" ansässigen Firma, wo sie einen außen abgestellten Klein-Lkw gewaltsam öffneten und daraus mehrere Werkzeuge entwendeten. Von der Ladefläche eines weiteren dort abgestellten Klein-Lkw wurden ebenfalls Werkzeuge entwendet. Täterhinweise erbittet die Polizei Achim unter 04202-9960

++ Unter Alkoholeinfluss am Steuer ++

Thedinghausen. Ein 45-jähriger Mann aus Emtinghausen soll nach Zeugenaussagen am Samstag zwischen16.00 und 16.20 Uhr in Thedinghausen die Syker Straße befahren haben, obwohl er deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Bei einer anschließenden Kontrolle an seiner Wohnanschrift stellten die Polizeibeamten bei einer Atemalkoholmessung einen Wert von 2,79 Promille fest. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

++ Körperverletzung unter Disko-Besuchern ++

Ritterhude. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu einem polizeilichen Einsatz bei der Diskothek Arena in Ihlpohl. Ausgangssachverhalt war eine Körperverletzung. Ein 20-jähriger Mann beleidigte seine Ex-Freundin und versetzte ihr weiter eine Kopfnuss, sodass ihr Nasebein mindestens geprellt war. Kurz darauf schlug der 20-Jährige einem Bekannten seiner Ex-Freundin mit der Faust ins Gesicht.Während der Sachverhaltsaufnahme kam es zu einer weiteren Körperverletzung zwischen weiteren Personen. Hier schlug ein 22-Jähriger einem 21-Jährigen mehrmals ins Gesicht, wodurch dieser eine Platzwunde unter dem Auge erlitt und im Krankenhaus behandelt werden musste.

++ Kompletträder entwendet ++

Grasberg. Am frühen Samstagmorgen entwendeten unbekannte Täter in Grasberg vier Kompletträder eines Audi A7. Diese waren durch Felgenschlösser gesichert. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

++ Sandsteine auf Fahrbahn gelegt ++

Grasberg. In der Nacht von Freitag auf Samstag entnahm Am Schiffgraben in Grasberg ein unbekannter Täter diverse große Sandsteine von einer unbefestigten Mauer. Den Großteil der Sandsteine verteilte der Täter in einer Auffahrt, einen Sandstein legte der Täter mitten auf die Straße. Auf Grund der Größe des Sandsteins kann von einem gefährlichen Eingriff in den Straßenvekehr ausgegangen werden. Mögliche Zeugen oder Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei Osterholz unter Tel 04791-3070 zu melden.

++ In Apotheke eingebrochen ++

Lilienthal. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einem Einbruch in die Rats-Apotheke in Lilienthal. Der unbekannte Täter gelangte durch Aufhebeln eines Fensters in den Innenraum der Apotheke. Dort durchsuchte er diverse Behältnisse und flüchtete durch das Einstiegsfenster. Das Diebesgut steht derzeit noch nicht abschließend fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Erweiterte Wachfunktion
R.Harth
Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: