Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++Geldbörse verschwunden++

Landkreis Osterholz (ots) -

Randalierer am Bahnsteig
Osterholz-Scharmbeck (jme). Ermittlungen wegen des Verdachts der 
Sachbeschädigung hat die Polizei gegen fünf junge Männer im Alter 
zwischen 17 und 19 Jahren eingeleitet. Sie stehen im Verdacht am 
Sonntagmorgen, gegen 05.40 Uhr, die Scheibe eines Wartehäuschens am 
Bahnhof zerstört zu haben. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro. Ein
17-Jähriger hat seine Beteiligung an der Sache bereits eingeräumt. 
Etwaige Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 an das 
Polizeikommissariat Osterholz-Scharmbeck zu wenden. 

Geldbörse verschwunden
Schwanewede (jme). Aus einem Einfamilienwohnhaus in der "Hohen 
Buchener Allee" ist in der Nacht zu Sonntag ein Portmonee mit Bargeld
sowie persönlichen Papieren verschwunden. Nach den bisherigem Stand 
der polizeilichen Ermittlungen drangen Unbekannte in das Wohnhaus ein
und suchten nach vorhandenen Wertgegenständen. Auch ein zur Familie 
gehörender PKW wurde durchsucht. Hinweise auf die Identität der Täter
gibt es bislang nicht. Die Polizei ermittelt wegen schweren 
Diebstahls. Wer in der Nacht zu Sonntag in der "Hohen Buchener Allee"
verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gegeben, 
sich unter Telefon 04209/914690 an die Polizeistation Schwanewede 
oder Telefon 04791/3070 an das Polizeikommissariat in 
Osterholz-Scharmbeck zu wenden.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104 Mobil: 0152 /56 88 06 04

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: