Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

23.07.2015 – 15:03

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Nach Unfall zu Fuß geflüchtet ++

Landkreis Osterholz (ots)

Nach Unfall zu Fuß geflüchtet
Osterholz-Scharmbeck. Kurios war eine Unfallflucht, die sich am 
Dienstagmorgen, gegen 5:30 Uhr, im Stadtgebiet ereignet hat. Ein 
zunächst unbekannter Fahrzeugführer fuhr am Ende der Sackgasse 
"Hinter dem Gartel" auf einen als Beet angelegten Betonring. Der 
Fahrer beging anschließend Unfallflucht und ließ dabei den Audi, an 
dem ein Totalschaden entstand, am Unfallort zurück, da dieser nicht 
mehr fahrbereit war. Vorher baute der Fahrer aber noch die 
Kennzeichen ab und lief davon. Mittlerweile richten sich die 
Ermittlungen des Polizeikommissariats Osterholz gegen einen jungen 
Mann aus Syke, der kurze Zeit später zu Fuß Am Pumpelberg aufgetaucht
ist. Es wird zudem geprüft, ob der Tatverdächtige berauschende Mittel
genommen oder krankheitsbedingte Ausfallerscheinungen hatte. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz