Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

11.06.2015 – 11:56

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemeldung vom 11.06.2015

Verden/Osterholz (ots)

In Fahrzeuge eingebrochen

Verden. Am Mittwoch kam es im Stadtgebiet Verden zu zwei Aufbrüchen. In beiden Fällen wurden Scheiben auf der Beifahrerseite von Fahrzeugen eingeschlagen. Zwischen 11.00 Uhr und 11.34 Uhr wurde die Seitenscheibe eines Seat-Cordoba, der im Verbindungsweg zwischen dem Andreaswall und der Ysostraße stand, eingeschlagen und eine rote Kühltasche entwendet. Im Zeitraum zwischen 07.00 Uhr und 15.40 Uhr wurde die Scheibe der Beifahrertür eines Opel in der Max-Planck-Straße auf einem Parkplatz im Bereich Finkenberg eingeschlagen. Hier wurde im Anschluss eine orange Umhängetasche und eine Sporttasche mit Sportzeug entwendet. In beiden Fällen hat die Polizei keine Hinweise auf den oder die Täter.

Das ist kein "dummer Jungenstreich" mehr.

BAB 27/Gem. Langwedel. Am 11.06.2015, gegen 06.15 Uhr, warfen 2, etwa 14 Jahre alte Jungen, einen Stein von einer Autobahnbrücke. Es handelte sich bei der Örtlichkeit um die Moorstraße von Langwedelermoor Richtung Langwedel. Der geworfene Stein beschädigte die Windschutzscheibe eines Lkw, der die A 27 in Richtung Hannover befuhr. Der Stein hatte nicht die Abmessungen, um die Windschutzscheibe zu durchschlagen, sodass der Lkw-Fahrer mit dem Schrecken davon kam. Es entstand jedoch ein Schaden in Höhe von etwa 1000.- Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiautobahnwache Langwedel unter 04232/945990 entgegen.

Meldungen aus dem Bereich Osterholz/Scharmbeck und Achim liegen nicht vor

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Erweiterte Wachfunktion
R.Harth
Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz