Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemeldung PI Verden/Osterholz, Sonntag, 26.04.2015

Landkreise Verden und Osterholz (ots) - Einbruchsdiebstahl aus Pkw in Achim Am Samstag Mittag kam es auf dem Friedhofsparkplatz in der Straße Am Rathauspark zu einem Einbruchsdiebstahl aus Pkw. Durch bislang unbekannte Täter wurde eine Scheibe des tatbetroffenen Pkw eingeschlagen. Aus dem Inneren des Fahrzeuges sei eine Handtasche samt Inhalt entwendet worden. Wer Angaben zum Geschehensablauf machen kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Achim unter 04202-9960.

Einbruchsdiebstahl aus Einfamilienhaus in Achim / Ortsteil Uesen In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Achim / Ortsteil Uesen in der Straße Uesener Mühlenweg zu einem Einbruchsdiebstahl aus Einfamilienhaus. Durch den oder die Täter wurde ein rückwärtiges Fenster angegangen. Das Innere des Hauses wurde durchwühlt. Zu Art und Umfang des erlangten Diebesgutes können zur Zeit keine genauen Angaben gemacht werden. Wer Angaben zum Geschehensablauf machen kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Achim unter 04202-9960.

Fahrzeuge ohne Pflichtversicherung in Thedinghausen / Ortsteil Werder Am Samstag Nachmittag wurden durch Beamte des Polizeikommissariates in Achim zwei Fahrzeuge einer irischen Firma für Asphaltierarbeiten kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass für die beiden Fahrzeuge; hier ein LKW Renault mit Asphaltiermaschine sowie einen Pkw Citroen, kein Versicherungsschutz bestand. Des Weiteren konnte festgestellt werden, dass die Daten der Tachoscheibe des Kontrollgerätes falsch waren. Die Kennzeichen sowie die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Es werden Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie Fälschung technischer Aufzeichnungen geführt.

Verkehrsunfallflucht in Riede / Ortsteil Felde Am Samstag Nachmittag kam es gegen 14:35 Uhr in der Felder Dorfstraße Einmündung Okeler Damm zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-Jähriger Fahrer eines Pkw Daimler bog von der Straße Okeler Damm nach links in die Felder Dorfstraße ein. Zu diesem Zeitpunkt bog ein Rollerfahrer mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Felder Dorfstraße in die Straße Okeler Damm ab. Dieser Motorroller wurde nun von einem grünen Kleinwagen trotz durchgezogener Linie (Verkehrszeichen 295) überholt. Der Fahrzeugführer des Pkw Daimler mußte ausweichen und prallte gegen den Bordstein. Der Unfallbeteiligte entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Pkw des 22-Jährigen entstand Sachschaden vorne rechts im Bereich der Bereifung. Wer Angaben zum Geschehensablauf machen kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Achim unter 04202-9960.

3 Garageneinbrüche in Lilienthal In der Nacht zum Samstag, 25.4.15, wurden im Ahornweg zwei Garagen aufgebrochen. Entwendet wurden ein Mountainbike und Getränke. Bei einer weiteren Garage, deren Tor aufgehebelt wurde, wurden aus einem Schrank Getränke entwendet. Der Versuch, eine dritte Garage aufzubrechen, mißlang. Es entstand nur Sachaschaden. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 1000,- Euro.

4 Pkw-Aufbrüche in Lilienthal In der Nacht zu Samstag, 25.4.15, brachen Unbekannte im Stellmacherweg einen BMW Touring eines 33-jährigen Anwohners auf, und bauten das Navigationsgerät aus. Es wurde auch versucht, noch mehr Teile auszubauen. Weitere Fahrzeuge wurden im Fledermausweg, Am Holzkamp und im Korbmacherweg aufgebrochen, wobei auch vorwiegend hochwertige Navigationsgerätze ausgebaut und entwendet wurden. Der Gesamtschaden wird zur zeit auf mindestens 17000 Euro geschätzt.

Aufbruch einer Jagdhütte in OHZ 5 Personen brachen in der Nacht zum Samstag, 25.4.15, in eine Jagdhütte im Oldenbütteler Weg ein, beschädigten Inventar, und konsumierten Alkohol in der Hütte. Sie wurden vom Besitzer am Samstag Morgen erwischt. 2 der 5 Personen konnten flüchten, wurden aber ermittelt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Gefährliche Körperverletzung Dörverden. Während einer Feier, an der insgesamt 7 Personen teilnahmen, kam es am Samstag, 25.04.2015, 08.30 Uhr, zu einem Streit zwischen einem Mann und einer Frau. Die übrigen anwesenden vier Männer verprügelten daraufhin den Mann, wobei einer der Täter mit einem Stuhl zuschlug und mit Füßen trat. Alle beteiligten Personen waren nicht unerheblich alkoholisiert. Es wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Einsatzleitstelle
Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: