Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

16.01.2015 – 11:17

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Koffer aus Auto gestohlen ++ Einbrecher in Wohnung ++ Brand in Sporthalle ++ Zwei Fahrzeuge abgeschleppt ++ Unfall mit 1,19 Promille ++

Landkreis Osterholz (ots)

Koffer aus Auto gestohlen
Grasberg. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schlug ein 
unbekannter Täter die Heckscheibe eines Ford ein, der an der 
Wörpedorfer Straße geparkt war. Aus dem Innenraum erbeutete der Täter
einen Koffer. Die Polizeistation Grasberg ermittelt wegen schweren 
Diebstahls. 


Einbrecher in Wohnung
Schwanewede. In eine Wohnung an der Hospitalstraße brachen am 
Donnerstagnachmittag unbekannte Täter ein. Die Diebe erbeuteten 
Handys und flüchteten anschließend unerkannt. Zeugen werden gebeten, 
sich bei der Polizeistation Schwanewede unter Tel. 04209/914690 zu 
melden.


Brand in Sporthalle
Osterholz-Scharmbeck. Aufgrund eines technischen Defektes kam es am 
Donnerstag, gegen 18 Uhr, zu einem kleinen Zimmerbrand in der 
Sporthalle an der Straße Wattloge. Sportler selbst bemerkten die 
Flammen und riefen sofort Feuerwehr und Polizei. Als die 
Einsatzkräfte der Feuerwehr Osterholz-Scharmbeck eintrafen, war das 
Feuer bereits durch die Personen in der Halle gelöscht. Es entstand 
nur geringer Schaden. 


Zwei Fahrzeuge abgeschleppt
Osterholz-Scharmbeck. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, 
gegen 13:15 Uhr, auf der Bremer Heerstraße (L135). Eine 80 Jahre alte
VW-Fahrerin wollte vom Hamfährer Weg nach links auf die L135 
einbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 35-jährigen 
Fahrers eines Transporters, der in Richtung Bremerhaven unterwegs 
war. Die 80-Jährige wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen, die 
beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Schaden von rund 7000
Euro. 


Unfall mit 1,19 Promille
Osterholz-Scharmbeck. Obwohl es sich am Donnerstag, gegen 18:15 Uhr, 
um einen kleinen Verkehrsunfall auf einem Parkplatz Am Pumpelberg 
handelte, ist die Unfallfahrerin jetzt ihren Führerschein los. Beim 
Einparken kollidierte eine 49-jährige Ford-Fahrerin mit einem 
Metallpfosten. Als die Polizei am Unfallort erschien, bemerkten sie 
Alkoholgeruch im Atem der Frau. Ein Test ergab bei der 49-Jährigen 
einen Wert von 1,19 Promille. Die Beamten untersagten der Frau die 
Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im 
Verkehr ein.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell