Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Einbruch in Vereinscontainer ++ Einbruch in Einfamilienhaus ++ Dieb im Keller ++ Heckscheibe eingeschlagen ++ Straßenlaterne umgefahren ++ Autos nicht mehr fahrbereit ++ Frau leicht verletzt ++

Landkreis Verden (ots) -

Einbruch in Vereinscontainer
Achim/Uphusen. Am Montag entdeckten Verantwortliche des Sportvereins 
Am Arenskamp, dass zwei Vereinscontainer von unbekannten Tätern 
aufgebrochen wurden. Die Täter dürften in den vorangegangenen sieben 
Tagen in die Container eingedrungen sein und haben hier 
Ausrüstungsgegenstände des Vereins entwendet. Sie richteten zudem 
hohen Sachschaden am und in den Containern an. Die Polizei Achim hat 
die Ermittlungen wegen schweren Diebstahls aufgenommen.


Einbruch in Einfamilienhaus
Achim/Uesen. In ein Einfamilienhaus an der Rilkestraße brachen 
unbekannte Täter am Montagnachmittag ein. Unerkannt flüchteten sie 
mit diversem Schmuck. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 
04202/9960 bei der Polizei Achim zu melden.


Dieb im Keller
Langwedel. Zurzeit ist unklar, ob Einbrecher am Montagnachmittag Im 
Neuen Land Beute machten, nachdem sie in ein Einfamilienhaus 
eingestiegen sind. Zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr durchwühlten die 
unbekannten Täter mehrere Räume. Die Polizei Verden ermittelt wegen 
schweren Diebstahls. 


Heckscheibe eingeschlagen
Verden. Die Heckscheibe eines Opels, der am Montag am Plattenberg 
geparkt war, zerstörte ein unbekannter Täter gegen 15.30 Uhr. Die 
Polizei Verden ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet etwaige 
Zeugen, sich zu melden.


Hausecke erheblich beschädigt
Verden. Mehrere tausend Euro Schaden entstanden am Montag, gegen 
15.15 Uhr, als ein unbekanntes Fahrzeug gegen eine Hauswand Im 
Osterkrug prallte. Das Haus befindet sich in einer schmalen Sackgasse
und wurde an der Ecke erheblich beschädigt. Der Schaden wird auf 
mehrere tausend Euro geschätzt. Der Unfallfahrer beging Unfallflucht.
Nach ihm sucht nun die Polizei Verden.


Straßenlaterne umgefahren
Dörverden. Auf der Großen Straße kam es am Montag, kurz von 
Mitternacht, zu einem Verkehrsunfall. Ein Nissan-Fahrer geriet nach 
Durchfahren einer Rechtskurve ins Schleudern und kam von der Fahrbahn
ab. Er prallte gegen einen Fahrradständer und stieß gegen eine 
Straßenlaterne, die infolgedessen umkippte, durchbrach einen Zaun und
blieb schließlich nach einem Zusammenstoß mit einem geparkten 
Pferdeanhänger beschädigt  stehen. Auf knapp 8000 Euro schätzt die 
Polizei den Schaden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten 
fest, dass der Mann alkoholisiert war. 0,62 Promille zeigte das 
Testgerät an. Gegen den Unfallfahrer leiteten die Polizisten ein 
Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein. Sie 
beschlagnahmten den Führerschein des Mannes.


Autos nicht mehr fahrbereit
Achim. Nach einem Verkehrsunfall auf der Borsteler Landstraße am 
Montag, 13:30 Uhr, waren beide beteiligten Autos nicht mehr 
fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein 74 Jahre alter 
Mercedes-Fahrer fuhr von der Friedrichstraße kommend geradeaus über 
die Borsteler Landstraße. Dabei übersah er einen von rechts 
kommenden, bevorrechtigten Opel, in dem ein 32 Jahre alter Fahrer 
saß. Der Schaden an beiden Autos wird auf rund 6000 Euro geschätzt. 
Beide Männer blieben unverletzt.


Frau leicht verletzt
Achim/Uesen. Als am Montag, gegen 14 Uhr, ein 21 Jahre alter 
Hyundai-Fahrer von der Straße Im Dorfe nach links auf die 
Brückenstraße abbiegen wollte, übersah er einen von links kommenden 
bevorrechtigten Mercedes. Eine 18-jährige Mitfahrerin im Mercedes 
wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. An den Autos, die beide 
abgeschleppt werden mussten, entstanden Schäden von rund 7000 Euro.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: