Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Auffahrunfall auf Hönischer Kreuzung ++ Bei Unfall verletzt ++ Anhänger löste sich ++ Außenspiegel abgefahren ++

Landkreis Verden (ots) -

Auffahrunfall auf Hönischer Kreuzung
Verden. Am Montag, gegen 14:30 Uhr, kam es auf der Hönischer Kreuzung
zu einem Auffahrunfall. Eine 37-jährige VW-Fahrerin kam von der 
Südbrücke und wollte in Richtung Dörverden abbiegen. Als sie 
verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr eine nachfolgende 34-jährige 
Volvo-Fahrerin auf. Die VW-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. An 
den Autos entstand geringer Schaden. 


Bei Unfall verletzt 
Ottersberg/Fischerhude. Zwei Autofahrer verletzten sich bei einem 
Unfall am Montag, gegen 16 Uhr, auf der Landstraße (K2) leicht. Ein 
72 Jahre alter Renault-Fahrer war auf der Kirchstraße in Richtung 
Landstraße unterwegs. Im Einmündungsbereich missachtete er die 
Vorfahrt eines 42-jährigen Opel-Fahrers, der in Richtung Quelkhorn 
fuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich beide Fahrer leicht. An 
den Autos entstanden Schäden von rund 9000 Euro. 


Anhänger löste sich
Ottersberg/Fischerhude. Ein nicht ordnungsgemäß befestigter Anhänger 
löste sich am Montag, gegen 17:30 Uhr, von einem Kleintransporter und
rollte in den Gegenverkehr. Der 50 Jahre alte Fahrer des 
Kleintransporters befuhr die K2 in Richtung Oyten, als sich plötzlich
der Anhänger aus ungeklärter Ursache löste. Er rollte gegen einen 
entgegenkommenden Mitsubishi, in dem ein 48-Jähriger am Steuer saß. 
Der 48-Jährige wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt. Es 
entstand Sachschaden von rund 18000 Euro.


Außenspiegel abgefahren
Ottersberg. Der Außenspiegel eines an der Straße Am Wiestebruch 
geparkten Pkw wurde am Montag, gegen 11:30 Uhr, von einem unbekannten
Fahrer eines vermutlich blauen Autos abgefahren. Der 
Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Unfallzeugen werden 
gebeten, sich bei der Polizeistation 04205/8604 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: