Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Einbruch in Grillrestaurant ++ Diebesgut unbekannt ++ Kaninchen getötet ++ Tatort gefunden ++

Landkreis Verden (ots) -

Einbruch in Grillrestaurant
Verden (hc). In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen unbekannte 
Täter in ein Grillrestaurant an der Waller Heerstraße ein. Die Diebe 
erbeuteten etwas Bargeld und eine Kaffeemaschine. Die Polizei Verden 
ermittelt wegen schweren Diebstahls.


Diebesgut unbekannt
Achim (hc). In ein Einfamilienhaus an der Lührsstraße brachen 
unbekannte Täter am Sonntagnachmittag ein. Ob die Täter Diebesgut 
erlangten, ist zurzeit unklar. Allein der angerichtete Sachschaden 
beläuft sich auf rund 2000 Euro. Zeugen, die verdächtige 
Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei 
Achim unter Telefon 04202/9960 zu melden.


Kaninchen getötet
Kirchlinteln/Schafwinkel (hc). Zu einem privaten Tiergehege an der 
Schafwinkler Dorfstraße verschafften sich unbekannte Täter am 
vergangenen Wochenende Zugang, wo sie zwei Kaninchen töteten. Die 
Kadaver lagen am Tatort, ein drittes Kaninchen fehlt. Die Polizei 
ermittelt wegen einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz. 


Tatort gefunden
Kirchlinteln (hc). Nachdem sich am Montagabend, den 8.12.2014, zwei 
Männer verdächtig in einem Wohngebiet verhielten und auf 
Privatgrundstücken herumliefen, zögerte ein aufmerksamer Anwohner 
nicht lange und meldete seine Beobachtungen der Polizei Verden (siehe
auch Pressemitteilung Presseportal vom 09.12.2014 - 14:59). Im Rahmen
einer umfangreichen Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber 
und Polizeihunde zum Einsatz kamen, wurde einer der beiden 
verdächtigen Gestalten noch in dem Wohngebiet ertappt. Die Polizei 
überprüfte den 31-jährigen Mann. Einen möglichen Einbruchstatort 
konnten die Beamten an dem Abend allerdings nicht ausmachen. Nun 
teilt der Zentrale Kriminaldienst in Verden mit, dass die Ermittler 
an einem Einbruchstatort an der Straße Zum Gibbach Spuren gefunden 
haben, die eindeutig auf den 31-Jährigen hinweisen. Gegen ihn richtet
sich nun das Strafverfahren wegen schweren Einbruchsdiebstahls. Die 
Ermittlungen hinsichtlich seines Komplizen dauern an. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: