Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Tödlicher Unfall auf der L 128 ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Tödlicher Unfall auf der L 128
Holste (hc). Auf der Oldendorfer Landstraße (L 128) ist heute, gegen 
12:30 Uhr, eine 32-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben 
gekommen. Die Frau ist die Landesstraße in Richtung Oldendorf 
gefahren. Nach Durchfahren einer  Linkskurve nahe der Abzweigung zur 
Klinkerstraße geriet sie mit ihrem Seat Ibiza aus unerklärlichen 
Gründen ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und 
prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Ein Notarzt stellte 
noch am Unfallort den Tod fest. Am Auto entstand Totalschaden. Die 
Polizeistation Hambergen hat die Ermittlungen zur Unfallursache 
aufgenommen. Für eine Zeugin, die hinter der Verunglückten fuhr, war 
kein Grund erkennbar, warum die 32-jährige Frau aus Hambergen in der 
Tempo-70-Zone plötzlich ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn 
abkam. Die Landesstraße 128 wurde für die Zeit der Bergung und der 
Unfallaufnahme voll gesperrt. zum Einsatz kamen neben den örtlichen 
Feuerwehren, dem Rettungsdienst und einem Bergungsfahrzeug ein 
Notfallseelsorger. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: