Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Hecke geriet in Brand ++ Betrunkener Radfahrer kollidiert mit Fußgänger ++

Landkreis Verden (ots) -

Hecke geriet in Brand
Achim/Baden (hc). Zunächst war am Sonntag, gegen 12:10 Uhr, der Brand
einer Scheune in der Badener Dorfstraße gemeldet worden. Zum Glück 
stellte sich heraus, dass nur eine Hecke hinter einer Garage in Brand
geriet. Die Feuerwehrleute aus Baden konnten die Flammen schnell 
löschen, die zunächst angeforderte Drehleiter konnte wieder 
abbestellt werden. Ursache für den Brand dürfte ein mit heißer 
Kaminasche ungünstig abgestellter Eimer sein. Die Polizei hat die 
Ermittlungen aufgenommen. 


Betrunkener Radfahrer kollidiert mit Fußgänger
Kirchlinteln (hc). Ein betrunkener Radfahrer prallte am Sonntag, 
gegen 17:30 Uhr, auf dem Radweg an der Verdener Straße mit einem 
Fußgänger zusammen. Der 35-Jährige war in Richtung Hohenaverbergen 
unterwegs, als er mit einem 50-jährigen Fußgänger zusammenprallte, 
der mit einem Hund spazieren ging. Beide Männer fielen zu Boden. Mit 
einem Rettungswagen wurde der Radfahrer schwer verletzt ins 
Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,83 
Promille. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme und leitete ein 
Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein.   

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: