Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Nachtrag zur Pressemeldung v. 29.11.2014 -Übermüdeter Transporter-Fahrer fährt gegen Leitplanke-

Verden/Osterholz (ots) - Zum Nachfolgenden Verkehrsunfall sucht die Autobahnpolizei Langwedel Zeugen die Hinweise zum Unfallgeschehen, insbesondere die vorausgegangene Fahrweise, geben können. Hinweise bitte an die Tel.-Nr.04232/945990.

Übermüdeter Transporter-Fahrer fährt gegen Leitplanke

BAB 27/Gem. Etelsen. In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 23.30 h, befuhr ein 33-jähriger Mann aus Nürnberg mit seinem Kleintransporter die A 27 in Richtung Cuxhaven. In Höhe der Gemarkung Etelsen schlief er kurz ein, so dass er ein vorausfahrendes Fahrzeug übersah. Er wich im letzten Moment aus und geriet mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Anschließend verlor er die Kontrolle über den Transporter und prallte erst gegen die rechte und dann gegen die linke Schutzplanke, wo er schließlich zum Stillstand kam. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Sachschadens betrug ca. 20.000 Euro. Die Fahrbahn musste kurzfristig linksseitig gesperrt werden. Gegen den Transporter-Fahrer wurde durch die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Erweiterte Wachfunktion
Harth,POK
Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: