Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Trickdiebe bestehlen ältere Dame ++ Im Straßengraben gelandet ++ Eine Person verletzt ++ Unfallfahrer fuhr weiter ++ Geparkten Nissan beschädigt ++ Gegen Baum geprallt ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Trickdiebe bestehlen ältere Dame
Osterholz-Scharmbeck (hc). Zwei Trickdiebinnen bestahlen am Montag, 
gegen 12 Uhr, eine ältere Dame in ihrer Wohnung in der Goethestraße. 
Die Täterinnen klingelten an der Wohnungstür und gelangten unter 
einem Vorwand in die Wohnung. Während eine Täterin das betagte Opfer 
in ein Gespräch verwickelte, entwendete die andere Frau diversen 
Schmuck. Anschließend flüchteten die Diebinnen. Sie werden beide 
beschrieben als "vollschlank" und gut gekleidet. Eine Frau trug 
während der Tat einen dunklen Mantel. Hinweise zu den Diebinnen nimmt
die Polizei Osterholz unter Telefon 04791/3070 entgegen. 


Im Straßengraben gelandet
Lilienthal (hc). Im Straßengraben landete ein Transporter mit 
Anhänger am Montag, als er gegen 7:30 Uhr von der Lilienthaler Straße
abkam. Der 21 Jahre alte Fahrer war in Richtung Bremen unterwegs und 
musste kurz hinter der Straße Am Sportpark verkehrsbedingt abbremsen.
Auf der feuchten Fahrbahn rutschte er nach rechts in den Graben, wo 
er auf der rechten Fahrzeugseite liegen blieb. Der junge Mann blieb 
unverletzt. Am Ford Transit und dem Anhänger entstanden Schäden von 
rund 7000 Euro. 


Eine Person verletzt
Lilienthal (hc). Am Montag ereignete sich gegen 7:50 Uhr ein 
Auffahrunfall auf der Lüninghauser Straße, bei dem eine Person leicht
verletzt wurde. Ein 45 Jahre alter Opel-Fahrer übersah einen vor ihm 
abbremsenden Toyota, den ein 36-Jähriger Mann steuerte. Der Opel 
geriet nach dem Auffahrunfall auf die Gegenfahrbahn und stieß hier 
mit einem entgegenkommenden Fiat zusammen, in dem sich ein 40 Jahre 
alter Mann befand. Der Fiat-Fahrer wurde durch den Aufprall leicht 
verletzt. An den Fahrzeugen entstanden Schäden von rund 13000 Euro. 
Gegen den Unfallverursacher ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger 
Körperverletzung. 


Unfallfahrer fuhr weiter
Osterholz-Scharmbeck (hc). Zu eng wurde es am Montag, gegen 8 Uhr, im
Begegnungsverkehr auf der Käthe-Kollwitz-Straße. Ein Opel-Fahrer, der
in Richtung Kreisel unterwegs war, hielt daher an. Ein ihm 
entgegenkommender Autofahrer, vermutlich ebenfalls mit einem Opel 
unterwegs, streifte den haltenden Pkw und verursachte dadurch einen 
Schaden von geschätzten 1000 Euro. Der Unbekannte setzte seine Fahrt 
fort und beging Unfallflucht. Zeugen werden gebeten, sich unter 
Telefon 04791/3070 zu melden. 


Geparkten Nissan beschädigt
Ritterhude (hc). Einen auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der 
Otto-Hahn-Straße geparkten Nissan beschädigte ein unbekannter 
Fahrzeugführer am Montag, zwischen 16:20 Uhr und 17 Uhr. Auf 1000 
Euro wird der Schaden geschätzt. Der Unfallverursacher beging 
Unfallflucht. Die Polizeistation Ritterhude hat die Ermittlungen 
aufgenommen. 


Gegen Baum geprallt
Lilienthal (hc). Weil sie vermutlich für einen Moment unachtsam war, 
kam am Montag, gegen 5:30 Uhr, eine 19-Jahre alte Peugeot-Fahrerin 
von der Straße Wührden (K8) ab und prallte gegen einen Straßenbau. 
Die Fahranfängerin war in Richtung Lilienthal unterwegs. Sie 
verletzte sich bei dem Unfall leicht. An Baum und Pkw entstanden 
Schäden von rund 3000 Euro. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: