Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Bewohner verscheucht Dieb - Einbruchssicherung hält stand - Einbruchssicherung hält stand - Einbruch in Einfamilienhaus - Sparschweine geplündert - Einbruch in Arztpraxis - Torfkahn angezündet

VER-OHZ (ots) -

Bewohner verscheucht Dieb
Posthausen

Als ein Dieb am Donnerstag Morgen um 02:30 Uhr an der Tür des 
Geschäftes in der Straße Posthausen 20 hebelte, weckte er den oben 
wohnenden Geschäftsinhaber.

Als dieser wegen der Einbruchsgeräusche die Rollläden öffnete, 
flüchtete der Täter unerkannt.


Einbruchssicherung hält stand
Langwedel - Etelsen

Ein unbekannter Dieb musste unverrichteter Dinge wieder von dannen 
ziehen. Zuvor versuchte er ein Fenster eines Kiosk in der Etelser 
Bahnhofstraße aufzuhebeln. Die beiden sog. Quersicherungsstangen 
waren aber so fest mit der Wand verankert, dass es dem Dieb misslang,
diese Stangen herauszubrechen.


Einbruch in Einfamilienhaus
Verden

Am Donnerstag Vormittag nutzen Diebe die kurze Abwesenheit der 
Bewohner eines Einfamilienhaus in der Salzstraße aus. Zunächst 
versuchten sie die Terrassentür aufzuhebeln. Da sie daran 
scheiterten, warfen sie die Glasfüllung der Tür ein. Im Haus nahmen 
sie Bargeld, Schmuck und ein Smartphone an sich und entkamen 
unerkannt.


Sparschweine geplündert
Achim - Badenermoor

Eine zerstörte Wintergartenverglasung und eine zerstörte Glasfüllung 
einer Terrassentür sind die Sachschäden, die unbekannte Täter am 
Donnerstag zwischen 8:00 und 14:40 Uhr an einem Einfamilienhaus in 
Badenermoor verursachten. Letztendlich erbeuteten die Täter Bargeld 
in dreistelligem Bereich, dass sie Sparschweinen entnahmen.


Landkreis Osterholz

Einbruch in Arztpraxis
Schwanewede - Neuenkirchen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hebelten unbekannte Täter 
die hintere Terrassentür einer Arztpraxis im Nedderwarder Weg auf. In
der Praxis durchsuchten die Diebe alle Räume und brachen einen 
Kleintresor aus der Wand heraus. Insgesamt verursachten die Täter 
einen Schaden von 1000 Euro und erlangten Diebesgut in Höhe von 10 
Euro.


Torfkahn angezündet
Grasberg

Am späten Donnerstag Nachmittag entzünden unbekannte Täter auf dem 
Torfkahn des Findorff-Heimatvereins in der Straße Am Schiffgraben 
Grillanzünder. Glücklicherweise entdeckte ein 36-jähriger Mann das 
Feuer zeitnah. So konnte das Feuer früh gelöscht werden und entstand 
lediglich ein Schaden von rund 200 Euro durch verbrannte Paneele. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
PHK Marcus Neumann
Telefon: 04231/806-258

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: