Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Mann nach Drogenbesitz in Untersuchungshaft ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Mann nach Drogenbesitz in Untersuchungshaft
Schwanewede (hc). Eine nicht geringe Menge an Drogen fanden Beamte 
der Polizeistation Schwanewede, als sie am Donnerstag zu einer 
häuslicher Gewalt in eine Wohnung an der Landstraße gerufen wurden. 
Als die Beamten an der Wohnung eintrafen, war der 37 Jahre alte Mann,
der gegenüber seiner Lebensgefährtin handgreiflich geworden sein 
soll, bereits geflohen. Die Beamten fanden ihn jedoch wenig später 
unweit des Tatortes. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden sie 
bei ihm Drogen. Die vorgefundene Menge dürfte nach bisherigem 
Ermittlungsstand als "nicht geringe Menge" im Sinne des 
Betäubungsmittelrechts einzustufen sein. Daher wurde der Mann 
vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Verden 
erließ das Amtsgericht Osterholz Haftbefehl gegen den 37-Jährigen, 
der nun in Untersuchungshaft sitzt. Die Ermittlungen des 
Polizeikommissariats Osterholz dauern an. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: