Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

24.10.2014 – 13:54

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Zwei Laserattacken auf Flugzeuge

VER-OHZ (ots)

Zwei Laserattacken auf Flugzeuge
Oyten

Innerhalb kürzester Zeit ist es im Bereich der Gemeinde Oyten zu zwei
Laserattacken auf Flugzeugführer. Die erste Tat ereignete sich am 
Abend des 16.10. gegen 22:00 Uhr. Hierbei wurde der Laserstrahl eines
sog. Laserpointers auf die Piloten einer im Landeanflug auf den 
Bremer Flughafen befindlichen Boing 737-500 gerichtet.  Da die 
Piloten die Attacke rechtzeitig erkannten, konnten sie ihre Augen vor
Verletzungen durch den Laserstrahl schützen.

Gleiches geschah dem Piloten einer anderen Verkehrsmaschine am 23.10.
um 22:30 Uhr. Erneut kam es aus dem Bereich der Ortschaft Oyten zu 
einer Laserattacke gegenüber den Piloten der landenden 
Passagiermaschine. Glücklicherweise trug auch dieser Pilot keine 
Verletzungen an den Augen davon.

In beiden Fällen wurden seitens der Polizei in Achim Ermittlungen 
aufgenommen. Hierbei steht der Tatverdacht des gefährlichen Eingriffs
in den Luftverkehr im Raume. Das Strafmaß für ein solches Delikt 
liegt zwischen 6 Monaten und 10 Jahren Gefängnis. 

Sollte es zu einer schweren gesundheitlichen Schädigung kommen, 
erhöht sich das Strafmaß auf mindestens einem Jahr Gefängnis. Der 
Verlust des Augenlichts bei einem Piloten wäre beispielsweise eine 
solche schwere gesundheitliche Schädigung.

Die Polizei Achim sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den
beiden Laserattacken machen können. Diese können sich dann unter der 
Rufnummer 04202-9960 an die Polizei in Achim oder an jede andere 
Polizeidienststelle wenden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
PHK Marcus Neumann
Telefon: 04231/806-258

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz