Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

18.10.2014 – 10:51

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemitteilung der PI Verden/Osterholz vom 18.10.14

Landkreis Verden/Osterholz (ots)

Pressemitteilung der PI Verden/Osterholz vom 18.10.14

Bereich Verden:

1. Pkw gestohlen, ohne Führerschein gefahren

Am Freitag Abend kontrollierte die Polizei in Langwedel-Etelsen einen Jugendlichen, der mit einem zuvor entwendeten Pkw unterwegs war. Dieser war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Bei ihm wurden im Rahmen der Kontrolle 2 Pkw-Kennzeichen aufgefunden, die er im Laufe des Abends von einem Pkw entwendet hatte. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren.

2. Sachbeschädigung

Am frühen Samstag morgen stieg in Langwedel am Bahnhof ein frustrierter 21-jähriger Fahrgast aus dem Zug aus und schlug dort mit der Hand gegen eine Scheibe des Bahnhofgebäudes. Diese wurde dadurch zerstört. Der Gefrustete verletzte sich dabei. Auf ihn kommt nun noch ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung zu, außerdem wird er den Schaden ersetzen müssen.

Bereich Achim:

1. Diebstahl einer Geldbörse in Achim / Ortsteil Bierden

Am frühen Donnerstag Nachmittag kam es in einem Einkaufsmarkt in Achim / Ortsteil Bierden in der Straße Bierdener Kämpe zu einem Diebstahl einer Geldbörse. Die tatbetroffene Geldbörse habe sich in einer Tasche befunden, die die 86-Jährige Geschädigte an ihrem Einkaufswagen befestigt hatte. Täterhinweise liegen nicht vor. Nach ersten Feststellungen entstand insgesamt ein Schaden in Höhe von ca. 150 Euro. Wer Angaben zum Geschehensablauf und Hinweise zum Täter geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Achim unter 04202-9960.

2. Kraftstoffdiebstahl in Achim / Ortsteil Uesen

Im Tatzeitraum von Donnerstag Nachmittag bis zum frühen Freitag Morgen kam es in Achim / Ortsteil Uesen in der Straße Steuben-Allee zu einem Kraftstoffdiebstahl. Im Bereich der dortigen Baustelle wurde aus einem abgestellten Bagger sowie einem Traktor Dieselkraftstoff entwendet. Es entstand ein Gesamtschaden von ca 1000,- Euro. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Achim unter 04202-9960.

3. Einbruchsdiebstahl aus Einfamilienhaus in Ottersberg / Ortsteil Bahnhof

Am frühen Freitag Abend kam es in der Straße Amtmanns Weide in Ottersberg / Ortsteil Bahnhof zu einem Einbruchsdiebstahl aus Einfamilienhaus. Durch den oder die Täter wurde eine rückwärtige Tür aufgehebelt und so das Gebäudeinnere betreten. Die gesamten Räumlichkeiten wurden durchsucht. Es konnten Bargeld und Unterhaltungselektronik erbeutet werden. Die Höhe des Diebesgutes kann zur Zeit noch nicht beziffert werden.

Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Ottersberg unter 04205-8604 oder bei der Polizei in Achim unter 04202-9960.

Bereich Osterholz-Scharmbeck:

1. Einbruchdiebstahl Bäckerei

In der Zeit von Donnerstag, den 16.10.2014, 19:00 Uhr, bis Freitag, den 17.10.2014, 04:45 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter durch das Hochdrücken eines Rolladens Zutritt zu einer Bäckerei in der Straße Hüderbeek in Ritterhude und durchsuchten den Verkaufsraum. Zeugen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte telefonisch bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck unter Tel.: 04791-3070.

2. Einbruchdiebstahl in Ritterhude

Am Freitag, den 17.10.2014, in der Zeit von 17:00 - 21:15 Uhr, hebelten bislang unbekannte Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Ulmenstraße auf und entwendeten mehrere elektronische Geräte. Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, melden sich bitte telefonisch bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck unter Tel.: 04791-3070.

3. Verkehrsunfall in Grasberg

Am Freitag, den 17.10.2014, gegen 06:47 Uhr, fuhr eine 49-jährige Frau aus Worpswede in Grasberg mit ihrem PKW aus Richtung Speckmannstraße kommend in den Kreisverkehr ein und übersah dabei einen 64-jährigen Tarmstedter, der sich mit seinem PKW bereits im Kreisverkehr befand. Die Frau verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 3000 Euro

Wendt, PK Polizei Verden

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Einsatzleitstelle
Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz