Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Scheune in Vollbrand ++ Dieselkraftstoff abgezapft ++ Erneut Autos angegangen ++ Schüsse aus Luftgewehr ++ Radfahrerin bei Verkehrsunfall gestürzt

Landkreis Verden (ots) - Scheune in Vollbrand Langwedel - Hagen Grinden (sk) Ein Feuer in einer Scheune sorgte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Langwedel für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Die Bewohner des angrenzenden Gehöfts entdeckten das Feuer in einem Teil der Scheune gegen 23.30 Uhr, als sie nach einer Geburtstagsfeier mit Aufräumarbeiten beschäftigt waren. Trotz des schnellen Anrückens der Ortsfeuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile nicht verhindert werden. Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs keine Menschen in der Objekt. Allerdings fielen in der Scheune abgestellte landwirtschaftliche Arbeitsmaschinen und Rundballen den Flammen zum Opfer. Zwei Traktoren und ein als Garage genutztes Backhaus wurden durch den Brand vollständig zerstört. Andere Bereiche wurden durch die Löscharbeiten und die Rauchgasentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Euro. Die Ursache des Brandes ist bislang unklar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Dieselkraftstoff abgezapft Kirchlinteln (sk) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gelang es unbekannten Dieben insgesamt ca. 230 Liter Kraftstoff aus dem Tank von zwei Arbeitsmaschinen abzuzapfen. Auf dem Untergrund konnten die aufnehmenden Polizeibeamte eine frische Diesellache feststellen. Die Fahrzeuge waren über Nacht im Bereich der Biogasanlage am Ortsrand Kirchlintelns abgestellt. Zu Beschädigungen der Fahrzeuge selbst kam es jedoch nicht.

Erneut Autos angegangen Langwedel-Etelsen (sk) Nach mehreren Fällen in der Nacht von Sonntag auf Montag, bei denen Pkw gezielt nach Diebesgut durchsucht wurden, sind der Polizei auch am Dienstag und Mittwoch weitere Taten angezeigt worden, die in diesem Tatzeitraum begangen wurden und in Art und Vorgehensweise den vorangegangenen Ereignissen ähneln. So dürfte nicht nur der Eigentümer eines Ford Mondeos im Schubertweg einen leichten Schrecken erlebt haben, als er am Montag Morgen zu seinem vor der Garage abgestellten Auto kam. Denn auch hier hatte sich der Täter ohne sichtbare Schäden zu hinterlassen Zugang zum Fahrzeug verschafft und im Innern liegende Gegenstände und Armarturen durchsucht. Weitere Taten ereigneten sich im Fritz-Reuter-Weg und An der Lehmkuhle in Etelsen. Insbesondere sichtbar hinterlassene Wertgegenstände im Auto wie Navigationsgeräte, Taschen oder Bekleidungsgegenstände bieten Anreize für die Täter, diese Pkw anzugehen. Bitte achten Sie daher beim Verlassen des Fahrzeuges auf die Mitnahme solcher Gegenstände.

Schüsse aus Luftgewehr Achim (sk) In der Dienstag Nacht gegen 23.40 Uhr wurden die Bewohner eines Wohnhauses in der Birkenstraße durch einen Knall aus dem Schlaf gerissen. Wie sich später herausstellte, hatte ein unbekannter Täter offenbar mit einem Luftgewehr auf ein straßenseitig liegendes Fenster gezielt und abgedrückt. Das Geschoss hat das Fensterglas zwar nicht durchschlagen, jedoch stark beschädigt.

Radfahrerin bei Verkehrsunfall gestürzt Oyten (sk) Leicht verletzt wurde am Dienstag Mittag in Oyten eine 73-Jährige Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw. Die Radlerin befuhr den Radweg der Hauptstraße in Richtung Am Triften. In Höhe der Volksbank beabsichtigte eine 32-Jährige Autofahrerin vom Parkplatz kommend auf die Hauptstraße einzufahren, wobei sie die Radfahrerin übersah. Durch den Zusammenstoß mit dem Pkw stürzte die Radfahrerin und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Köster (Vertr.)
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: