Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Schwelbrand im Heizungsraum in Dörverden Verkehrsunfallflucht auf Firmenparkplatz, Stifthofstraße, Verden Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

PI Verden (ots) - Schwelbrand im Heizungsraum in Dörverden

Am Samstag gegen 21:30 ereignete sich ein Schwelbrand in Dörverden, An der Bahn. Vermutlich infolge eines defekten Durchlauferhitzers kam es zu einem Schwelbrand im Heizungsraum. Durch den Brand kam es weder zu Personen- noch zu einem Gebäudeschaden. Das Wohnhaus ist weiterhin bewohnbar. Der Strom im Heizungsraum wurde durch einen Elektriker abgeklemmt. Der Heizungsraum kann derzeit nicht genutzt werden.

Verkehrsunfallflucht auf Firmenparkplatz, Stifthofstraße, Verden

Am Samstag in der Zeit von 13:00 - 14:30 Uhr stand der beschädigte Pkw des Meldenden ordnungsgemäß geparkt auf einem Firmen-Parkplatz in der Stifthofstraße.

Der Unfallflüchtige touchierte das Fahrzeug vermutlich beim Rangieren auf dem Parkplatz und beschädigte es. Anschließend entfernte sich dieser vom Unfallort, ohne seinen Verpflichtungen nach einem Verkehrsunfall nachgekommen zu sein. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug dürfte es sich um einen weißen Pkw gehandelt haben. Der Schaden wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt.

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Ein 9-jähriges Mädchen fuhr mit ihrem Fahrrad aus einer Hofzufahrt heraus und wollte die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde sie vom einem Pkw erfasst. Durch den Zusammenprall erlitt das Mädchen schwere Verletzungen, die im Krankenhaus Verden behandelt werden mußten.

Der Pkw-Fahrer war von den Eindrücken dermaßen geschockt, dass er ebenfalls vor Ort behandelt werden mußte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Einsatzleitstelle
Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: