Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Auto entwendet ++ Opel-Fahrer mit 2,12 Promille unterwegs ++ ++ ++ 15-Jähriger leicht verletzt ++ Zwei Verletzte nach Auffahrunfall ++ Motorradfahrer schwer verletzt ++

Landkreis Verden (ots) -

Auto entwendet
Verden / Klein Hutbergen (hc). Am Wiehegraben entwendeten unbekannte 
Täter zwischen Dienstag 2 Uhr und 6 Uhr, einen Pkw Kia Picanto. Das 
gelbe Fahrzeug mit dem Kennzeichen VER - RS 361 parkte in einem 
Carport. Die Täter entwendeten den Wagen mit dem Originalschlüssel 
und flüchteten in unbekannte Richtung. Der Schaden wird auf 4000 Euro
geschätzt. Die Polizei Verden ermittelt wegen Diebstahls. Zeugen 
werden gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 zu melden.

 
Opel-Fahrer mit 2,12 Promille unterwegs
Ottersberg (hc). Als Beamte der Polizei Achim am Dienstag, um 9:20 
Uhr, einen Opel Astra auf der Langen Straße stoppten, stellten sie 
bei dem 47 Jahre alten Fahrer Alkoholgeruch im Fahrzeuginnenraum 
fest. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 2,12 Promille bei 
dem Opel-Fahrer. Der Mann musste seinen Führerschein an die Beamten 
abgeben und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Gegen ihn 
ermitteln die Beamten nun wegen Trunkenheit im Verkehr.


15-Jähriger leicht verletzt
Achim (hc). Eine 26 Jahre alter VW-Fahrer kollidierte am Montag, 
gegen 16 Uhr, mit einem 15 Jahre alten Radfahrer. Der junge Mann 
befuhr die Straße Am Schießstand und übersah im Einmündungsbereich 
zur Verdener Straße den von rechts kommenden Radfahrer, der sich bei 
dem Zusammenstoß leicht verletzte. Der VW-Fahrer muss sich nun wegen 
fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

 
Zwei Verletzte nach Auffahrunfall
Achim / Baden (hc). Am Dienstagmorgen, um 8 Uhr, forderte ein 
Auffahrunfall auf der Verdener Straße zwei Verletzte. Als ein 60 
Jahre alter Ford-Fahrer die Verdener Straße stadteinwärts befuhr und 
nach links in die Straße An der Wasserburg einbiegen wollte, musste 
er wegen Gegenverkehrs abbremsen. Dies übersah eine nachfolgende 31 
Jahre alte Audi-Fahrerin und fuhr trotz Vollbremsung auf den Ford 
auf. Der Ford-Fahrer sowie ein 5 Jahre alter Junge im Audi wurden 
leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 
etwa 9000 Euro.


Motorradfahrer schwer verletzt
Verden (hc). Schwere Verletzungen zog sich ein 53 Jahre alter 
Motorradfahrer zu, als er am Dienstag, gegen 8:15 Uhr auf der Eitzer 
Straße stürzte. Der Fahrer einer Suzuki fuhr mit seinem Motorrad in 
den Kreisverkehr der Eitzer Straße ein. Hier geriet er ins Rutschen 
und stürzte ohne Fremdeinwirkung. Am Motorrad entstand ein Schaden in
Höhe von 500 Euro. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: