Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Presseinformation vom 02.08.2014

Polizeiinspektion Verden/Osterholz (ots) - . .....

LANDKREIS VERDEN:

AUTO ENTWENDET

Verden - Wegen Einbruchdiebstahl ermittelt die Polizei in Verden, nachdem Unbekannte in der Nacht zu Freitag widerrechtlich in ein Wohnhaus in der Tilsiter Strasse eingedrungen waren.Neben einer Ledertasche mit Bargeld und Papieren fiel ihnen auch ein Schlüsselbund in die Hände. Den daran befindlichen Fahrzeugschlüssel dürften sie dann zum Diebstahl des grauen Audi A3 ( VER-DM...) der Geschädigten benutzt haben, der vor dem Haus unter einem Carport abgestellt gewesen war.(hau)

UNBELEHRBAR

Verden - Die Unbelehrbarkeit eines 42jährigen Radfahrers erwies sich für ihn am Freitag Abend als "verhängnisvoll". Gegen 23.00h geriet er auf dem Holzmarkt in eine polizeiliche Kontrolle, weil er wiederholt ohne vorgeschriebene Beleuchtung unterwegs war. Dabei bemerkten die Beamten eine deutliche Alkoholisierung, baten zum Alkotest, wobei fast 1,8 Promille gemessen wurden, und ordneten schliesslich eine Blutprobe an.(hau)

KÜCHENBRAND

Achim - Als relativ glimpflich sind die Folgen nach einem Brand in der Küche einer Oberwohnung eines Mehrparteienhauses in der Leipziger Strasse zu bezeichnen. Kurz nach 23.00h waren Feuerwehr und Polizei durch Anwohner alarmiert worden. Noch rechtzeitig, so dass sich das Feuer nicht weiter auszubreiten vermochte und nur auf Herd und Abzugshaube beschränkte, zudem Mitbewohner sogleich eigene Löschversuche unternommen hatten. Dabei erlitten zwei Männer allerdings leichte Rauchgasintoxikationen und wurden vorsorglich im Krankenhaus ärztlich behandelt. Ob ein technischer Defekt eines Elektrokleingeräts brandauslösend war, müssen die weiteren Ermittlungen der Polizei ergeben. (hau)

LANDKREIS OSTERHOLZ:

TERRASSENTÜR AUFGEHEBELT

Lilienthal - Zwischen Dienstag und Freitag Mittag hatten sich unbekannte Täter an einem Reihenhaus im Kastanienweg zu schaffen gemacht. Um nicht aufzufallen, hatten sie zunächst den Bewegungsmelder beiseite gedreht, bevor sie die Terrassentür aufhebelten. Mit Schmuck und Bekleidungsgegenständen entkamen sie unerkannt.(hau)

AUF BARGELD ABGESEHEN

Osterholz-Scharmbeck - Auf Bargeld abgesehen hatten es die Täter, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in ein Geschäftshaus in der Innenstadt einbrachen. Durch Aufhebeln einer Notausgangstür hatten sie sich Zugang im Parterre verschafft, wo sie aus einem Abstellraum eine geringe Menge Bargeld entwendeten. Danach begaben sie sich durch ein Lager in die Räumlichkeiten eines anderen Geschäfts im Keller. Mit vorgefundenen Trennschleifern vermochten sie hier einen Tresor zu öffnen, wobei ihnen ein grösserer Bargeldbetrag in die Hände fiel. (hau)

Pressemitteilung des Polizeikommissariates Osterholz vom 01./02.August 2014

Diebstahl von Küken

Worpswede-Nordsode(Steg.) In der Nacht zu Donnerstag wurden aus einem unverschlossenen Schuppen ca. 40 Hühner-/Enten- und Fasanenküken entwendet. Der Schadenswert wurde mit ca. 150,- Euro angegeben.

Fahrraddiebstahl

Lilienthal(Steg.) Am Donnerstagvormittag wurde in Lilienthal, Klosterstraße, aus einem Vorgarten ein verschlossenen Herrenfahrrad Gazelle A-Tourer entwendet. Zur Zeit liegen keine Täterhinweise vor.

Fahrraddiebstahl

Worpswede(Steg.) Am Mittwochabend wurde am Strandbad in Worpswede ein Herren-Mountainbike der Marke Kettler Adventure XR entwendet. Das Rad war an einem anderem Bike mit einem Kabelschloss zusammengeschlossen. Beim Aufbrechen wurde das andere Rad beschädigt. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Grasberg(Steg.) Gegen Mittwochmittag ging der Grasberger Polizei ein 25-Jähriger Tarmstedter ins Netz, der mit einem nicht zugelassenen Pkw auf öffentlichen Straßen fuhr. Zudem war das Fahrzeug mit falschen Kennzeichen versehen worden und der Tarmstedter ist zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Unfallflucht

O.-Scharmbeck(Steg.) Am Freitagmorgen rangierte ein 35-Jähriger O.-Scharmbecker mit seinem BMW auf dem Parkplatz der Zulassungsstelle des Landkreises Osterholz. Dabei beschädigte er einen dort abgestellten Pkw und entfernte sich im Weiteren vom Geschehensort, ohne seinen Verursacherpflichten nachzukommen. Bei dem Anprall entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Durch den dabei verursachten Lärm wurde ein Mitarbeiter der Kreisverwaltung aufmerksam und notierte das Kennzeichen des Flüchtigen. Dieser konnte wenig später mit dem Pkw an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Unfallflucht durch mangelhafte Ladungssicherung

O.-Scharmbeck(Steg.) Am späten Freitagvormittag befuhr eine 63-Jährige mit ihrem Pkw die B 74 - Ortsumgehungsstraße - in Richtung Bremen. Zwischen den Abfahrten Buschhausen und Lintel fuhr vor ihr ein Pkw mit Anhänger. Plötzlich flog vom Anhänger ein Maurerkübel auf die Straße vor den nachfolgenden Pkw. Ein Ausweichen war nicht mehr möglich. Bei dem Anprall entstand Sachschaden in mehreren hundert Euro Höhe. Der Gespannfahrer setzte seine Fahrt vor.

Unfallflucht

Lilienthal(Steg.)Am Donnerstagnachmittag touchierte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer einen auf dem Parkplatz des Aktiv-Discount abgestellten Pkw. Trotz angerichteten Schadens von mehreren hundert Euro entfernte sich der Unbekannte, ohne seinen Verursacherpflichten nachzukommen.

Ruhestörungen

Landkreis Osterholz(Steg.) Aufgrund der sommerlichen Temperaturen kam es im gesamten Kreisgebiet zu diversen Ruhestörungen, die die Polizei auf den Plan riefen. Zumeist war Einsicht zu vermelden. Lediglich in einem Fall wurde aufgrund der Hartnäckigkeit ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
M. Hausmann
Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: